AUSBILDUNG AM LANDRATSAMT ROTH

Auszubildende informieren sich über Klimawandel


Was hat mein Essverhalten mit dem Klimawandel zu tun? Wie kann ich mein Frühstück klimaverträglich zusammenstellen? Wie könnte das Landratsamt einen Beitrag leisten? Auf diese und andere Fragen erhielten die Auszubildenden des Landratsamtes Roth in der Ausstellung „Klima Faktor Mensch“ im Museum Historischer Eisenhammer in Eckersmühlen Antworten – der Besuch regte aber auch zu Diskussionen an.

Bei der Ausstellung "Klima Faktor Mensch" handelt es sich um eine Wanderausstellung des Bayerischen Landesamtes für Umweltschutz (LfU).

Auch im Landkreis Roth, genauer im Historischen Eisenhammer, war die Ausstellung zu betrachten.

Die Auszubildenden und Beamtenanwärter des Landkreis Roth waren zu Besuch.

 

Interaktive Ausstellung

An Hand interaktiver Schaupulte und -tafeln wurden den Auszubildenden konkrete Beispiele, wie jeder in seinem (Berufs-) Alltag einen Beitrag für den Klimaschutz leisten kann, aufgezeigt.

 

Ideenumsetzung

Die Nachwuchskräfte haben sich auch darüber Gedanken gemacht, wie die Themenkomplexe "aktiver Klimaschutz"  und "Nachhaltigkeit" im eigenen Ausbildungsbetrieb umgesetzt werden können.

Diese Impulse und Ideen haben die Auszubildenden in einer Diskussionsrunde an Landrat Herbert Eckstein weitergegeben.

Klimaaustellung LR

Klimaausstellung 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Weiterführende Informationen:

Homepage LfU Bayern



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2019
generiert am 11.12.2019 17:34:26 ­