LEADER-PRESSEARCHIV

Mehr Qualität in den Landkreis-Museen


Wie man Informationen zielgruppengerecht aufbereitet und daraus spannende und unterhaltsame Führungen strickt – das erfuhren und erprobten zahlreiche Museums- und Stadtführer des Landkreises Roth beim zweitägigen Intensiv-Workshop „Der gute Plan“ im Archäologischen Museum Fundreich in Thalmässing vergangene Woche.

Die Museumspädagogin Doris Hefner erklärte, dass es wichtig sei, auf unterschiedliche Zielgruppen abgestimmte Konzepte für Führungen zu entwickeln, um keine Langeweile bei den Besuchern aufkommen zu lassen. Jede Zielgruppe hat andere Bedürfnisse und bringt andere Voraussetzungen mit sich. Deswegen sollten die Themen und Objekte einer Führung immer dementsprechend ausgewählt werden. Doris Hefner zeigte den Workshop-Teilnehmern vielfältige Methoden, mit denen es gelingt, eine Führung abwechslungsreich und interaktiv zu gestalten.

Die Museumsbetreuer und Stadtführer erlernten, ein Führungskonzept Schritt für Schritt zu erstellen. Dazu mussten sie während des Workshops zum großen Teil selbst aktiv werden. In intensiver Gruppenarbeit feilten die Museums- und Stadtführer an ihren bestehenden Konzepten oder erarbeiteten beispielhaft ein Konzept für eine zielgruppenspezifische Führung. So legten die Teilnehmer in den zwei Tagen die Grundlagen für ihre weitere konzeptionelle Arbeit.

Der zweitägige Intensiv-Workshop ist Bestandteil der „Qualitätsoffensive“ in der Museumsarbeit, die sich die ErLebenswelt Roth und der Landkreistourismus für 2014 und 2015 zum Ziel gesetzt haben und die über das EU-Programm LEADER gefördert wird. Zum Projekt gehören unter anderem auch die Entwicklung von Museumskoffern und Fragebögen in mehreren Museen, die gemeinsame Werbung auf www.museen-roth.de sowie die Herausgabe eines Handbuches mit Museumsangeboten für Schulen. In Kürze wird außerdem die neue Broschüre „Museen im Landkreis Roth“ erscheinen, die die musealen Einrichtungen im Kreisgebiet anschaulich bündelt.



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück

DIREKT

KONTAKT

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER).

Logo Förderhinweis

Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2019
generiert am 12.11.2019 20:28:03 ­