Sie sind hier:» Home» LEBEN & ARBEITEN» Wirtschaft
AKTUELLES

BDS Azubi Akademie erfolgreich in das neue Unterrichtsjahr gestartet


Die BDS Azubi Akademie im Landkreis Roth ist erfolgreich in ihr fünftes Unterrichtsjahr gestartet. Die Akademie ist ein Kooperationsprojekt des BDS- Bund der Selbständigen, Bezirk Mittelfranken, und der Wirtschaftsförderung des Landkreises Roth.

An ihrem ersten Unterrichtstag im Landratsamt Roth wurden die neuen Auszubildenden von Landrat Herbert Eckstein, der BDS-Geschäftsführerin in Mittelfranken Andrea Rübenach, Claus Eitel von der AOK und Thomas Pichl von der Wirtschaftsförderung begrüßt. Landrat Eckstein freute sich, dass insgesamt 22 Auszubildende aus dem Landkreis an der Azubi Akademie teilnehmen. Mit dieser überbetrieblichen Weiterbildung, so der Landrat, werden Themen vermittelt, die normalerweise nicht Bestandteil der Ausbildung sind.

Die erste Unterrichtseinheit gestalteten Michael Lenz und Andreas Ehrenfried von der AOK Mittelfranken. Beide Referenten informierten die jungen Teilnehmer über die wesentlichen Grundzüge des Sozial-Start der BDS Azubi Akademieversicherungsrechts. Da Sozialversicherungs-recht auch ein Prüfungsfach ist, wurden die Azubis auch noch „Fit für die Prüfung“ gemacht.

Die Organisatoren der Azubi Akademie im Landkreis Roth, BDS Bezirksgeschäftsführerin Andrea Rübenach und Thomas Pichl von der Wirtschaftsförderung im Landratsamt, freuen sich, dass sich sechs Unternehmen aus dem Landkreis wieder bereiterklärt haben, einerseits die Azubi Akademie im Landkreis aktiv, auch mit Unterrichtsbeiträgen, zu unterstützen, und zudem ihre Azubis für die insgesamt 11 Unterrichtseinheiten freizustellen.

 

Vielfältiges Angebot – 11 Unterrichtstage

Noch im Dezember steht mit dem Thema „Gesunde Ernährung“ ein Klassiker auf dem Unterrichtsplan. Das von den Auszubildenden geschätzte Thema wird von der Hauswirtschaftslehrerin Ute Mahl vom Rother Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten gestaltet. In diesen Unterrichts-stunden geht es im Wesentlichen   um eine gesunde, ernährungs- und vitaminreiche Ernährung.

Weitere Themen für die kommenden Monate:

„Fehlzeiten und deren Folgen“ – Rechte und Pflichten der Azubis und „Verantwortungsvoller Umgang mit Social- Media und Datenschutz“. Die Sparkasse Mittelfranken- Süd geht auf das Thema „Meine Finanzen“ näher ein und vor den Osterferien werden die jungen Azubis unter Begleitung der Rechtsanwältin Karin Halbig an einer Strafrechtsverhandlung teilnehmen.

Interessant und abwechslungsreich geht es im April 2019 mit folgenden Unterrichtseinheiten weiter: „Arbeitssicherheit und Brandschutz“ mit einem Referenten der Stadt Roth und Radikalismusprävention mit Stefan Malek vom Nürnberger Polizeipräsidium. Geschäfts-führerin Andrea Kipf von der Spalter Firma CG TEC spricht zum Thema „Zeit- und Stressmanagement“ und Referentin Silke Rabus, Firma Fath aus Spalt, geht näher auf die Themen „Azubi- Knigge, Büroorganisation und Selbstorganisation“ näher ein. Den Abschluss der Serie übernimmt Wolfgang Killermann aus Wendelstein, der den Fokus auf Unternehmensführungen richtet, Titel: „Wie denkt der Unternehmer“.

 

Informationen zur BDS Azubi Akademie:

BDS Mittelfranken

Geschäftsführerin Andrea Rübenach

Tel.: 0911/9413160

E- Mail: andrea.ruebenach@bds-bayern.de

 

Landratsamt Roth, Wirtschaftsförderung.

Thomas Pichl

Tel.: 09171/811-326

E-Mail: thomas.pichl@landratsamt-roth.de

    

 

 

 



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2019
generiert am 23.03.2019 13:48:46 ­