Sie sind hier:» Home» FREIZEIT & TOURISMUS» Sehenswertes» Museen
WEITERE MUSEEN

"Energie"-Mühle und Schau-Sägewerk Hochreuther


Die Mühle in Leuzdorf blickt zurück auf eine Geschichte, die über ein Jahrtausend umfasst.
Sie war lange Zeit Eisenhammer, dann Sägewerk und ist heute ein kleines Kraftwerk. Hier
kann der Besucher hautnah erleben, wie Strom aus Wasser, Sonne und Wind erzeugt wird.
Auch das 100 Jahre alte Sägewerk wird gelegentlich noch zu Schauzwecken angeworfen.


Bereits 800 n. Chr. wird eine Mühle in Leuzdorf erwähnt. Jahrhundertelang war sie eine
Getreidemühle. Erst mit dem Erstarken des fränkischen Hammerschmiede-Handwerks
wurde sie zum Eisenhammer umfunktioniert. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts stellte die
Eigentümerfamilie Schäff die Hammermeister in Leuzdorf.


Zwischen 1907 und 1914 wurde das Gebäude mit einem Wasserrad und einem Sägegatter
aufgerüstet. Ersteres wurde 1966 durch eine moderne Turbine ersetzt. 1973 wurden Mühle
und Sägewerk stillgelegt, die Turbine aber treibt bis heute einen Generator an.


Die Leuzdorfer Mühle ist heute ein kleiner Energie-Standort: Aus Wasser, Sonne und Wind
wird hier Strom erzeugt. In einem Kleinmuseum sind allerlei historisches Gerät und Werkzeug
ausgestellt.



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2019
generiert am 20.08.2019 15:44:55 ­