Großer Brombachsee

Der größte See des Seenlandes ist der Große Brombachsee. Der See bildet das Herzstück des Fränkischen Seenlands und dient vor allem der Wasserregulierung für das regenarme Nordbayern und dem Hochwasserschutz im Altmühltal. Die Spalter Seendörfer Enderndorf am See und Ottmannsberg liegen direkt am großen Brombachsee. Der Große Brombachsee sowie dessen Vorsperre, der Igelsbachsee, passen sich ideal in die bewaldete und hügelige Landschaft der Region ein. 

Die Badewasserqualität errechnet sich aus der Konformitätsberechnung der Jahre 2008 bis 2019.