Jagdschein



Allgemeines:

Der Jagdschein wird von der für Ihren Hauptwohnsitz zuständigen Behörde erteilt. Er berechtigt zur Ausübung der Jagd im Bundesgebiet und zum Erwerb von Jagdlangwaffen. Neben dem Jagdschein ist für die Ausübung der Jagd noch die Zustimmung des jeweiligen Revierinhabers notwendig. Nichtdeutsche Jagdscheine berechtigen weder zur Jagdausübung im Bundesgebiet noch zum Waffenerwerb.

Die jagdrechtliche Zuverlässigkeit wird vor der Erteilung des Jagdscheines durch das Landratsamt geprüft.
Bei der Erteilung des Jagdscheines muss der Antragsteller persönlich hier vorsprechen.


Voraussetzungen:

Zuverlässigkeit, bestandene deutsche Jägerprüfung, Jagdhaftpflichtversicherung


Bitte mitbringen:

Bei Erstantrag: Prüfungszeugnis, Passfoto, aktueller Nachweis Jagdhaftpflichtversicherung
Bei Verlängerung: Jagdschein, aktueller Nachweis Jagdhaftpflichtversicherung

Gebühren:

Jahresjagdschein: 60,-- €   

Dreijahresjagdschein: 150,-- €



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2020
generiert am 21.02.2020 03:48:25 ­