HYGIENEBERATUNG

Influenza (Grippe) - Hygieneregeln zur Vermeidung


Bei gehäuftem Auftreten von Influenza sollten im öffentlichen Leben grundlegende hygienische Regeln beachtet werden, z.B. das Vermeiden von Händereichen, Anhusten und Anniesen.

Bei einer größeren Epidemie können gezielte Maßnahmen (z.B. Unterlassung von Großveranstaltungen) die Durchseuchung verlangsamen und damit die gesellschaftlichen und medizinischen Belastungen mildern.

Aufgrund der Übertragbarkeit der Influenza durch Tröpfchen aus dem Respirationstrakt ist bei Patienten mit begründetem klinischen Verdacht bzw. nachgewiesener Infektion eine Unterbringung im Einzelzimmer anzustreben. Die Verbreitung der Erreger soll durch die Bedeckung von Mund und Nase beim Husten/Niesen und Beachtung der Händehygiene vermindert werden. Grundsätzlich sollen respiratorische Sekrete in Einwegtüchern aufgenommen werden.



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2020
generiert am 24.01.2020 00:53:45 ­