Sie sind hier:» Home» LEBEN & ARBEITEN» Wirtschaft
AKTUELLES

Preisverleihung anlässlich Kartoffelmarkt in Röttenbach - „Original Regionale“ Preise für 15 glückliche Gewinner


430 Personen beteiligten sich am Preisrätsel des Landkreises und der Gemeinde Röttenbach. 15 Gewinner erhielten nun von 1. Bürgermeister Thomas Schneider und den Organisatoren des beliebten Regionalmarktes, Michaela Padua und Thomas Pichl, die Preise überreicht.

Bürgermeister Thomas Schneider begrüßte die Gewinner im Deutschherrenhaus in Röttenbach und hob hervor, dass der Kartoffelmarkt in Röttenbach von vielen Besuchern, insbesondere auch aus den Nachbargemeinden, außerordentlich gut angenommen werde. Er dankte im Rahmen der kleinen Feier besonders den heimischen Vereinen, die stets mit viel Engagement zum guten Gelingen dieses Marktes beitragen. Abschließend bedankte er sich bei seiner Mitarbeiterin Michaela Padua und bei Thomas Pichl vom Landratsamt für die Organisation des Kartoffelmarktes.

Thomas Pichl vom Landratsamt Roth überbrachte die Grüße und Glückwünsche von Landrat Herbert Eckstein. Pichl betonte, dass der Kartoffelmarkt im Landkreis und der gesamten Region eine hohe Wertschätzung erfahre. Dabei werde auch deutlich, dass insbesondere die hohe Qualität der regionalen Produkte sowie die fairen Preise die Besucher überzeugen.

Der Landkreis richtet gemeinsam mit der Gemeinde Röttenbach seit nunmehr 18 Jahren diesen erfolgreichen Regionalmarkt aus. Aus kleinen Anfängen wurde eine erfolgreiche und beliebte Veranstaltung, ein Meilenstein der Regionalkampagne „Original Regional – aus dem Landkreis Roth“.

 

430 Besucher des Marktes beteiligten sich am Gewinnspiel. Obligatorisch kamen die meisten Teilnehmer aus Röttenbach, gefolgt von den Rother, Georgensgmünder, Spalter und Heidecker Bürgern. Aber auch zahlreiche  Bürgerinnen und Bürger aus den umliegenden Landkreisen und Städten fanden wieder den Weg nach Röttenbach.

 

„Original Regionale“ – Geschenke für die Gewinner

Der erste Preis ging an Elisabeth Merz aus Röttenbach. Sie erhielt einen Essengutschein des Gasthaus Knäblein für ein „original regional“ – Essen. Die Zweitplatzierte, Petra Dümler, kommt aus Büchenbach. Sie freute sich über einen Gutschein für das Gasthaus „Zum Heidenberg“ in Kühedorf. Der dritte Preis ging an Thomas Reichenberger aus Abenberg. Er und seine Familie werden es sich mit seinem Preis im Gasthof Kaiser in Abenberg schmecken lassen.

Die weiteren Gewinner: Günter Weigelmeier aus Röttenbach, Johann Flock aus Großweingarten, Julia Graf aus Grauwinkl bei Hilpoltstein, Fabian Klaus aus Georgensgmünd, Georg Steger, Röttenbach, Denise Wechsler, Spalt, Josef Krapp aus Rothaurach. Weitere originale regionale Geschenke erhielten Johanna Walter aus Röttenbach, Erich Seidel aus dem benachbarten Pleinfeld sowie Tanja Heinrichmeier, Röttenbach, Birgit Keblawi, Wendelstein. Die weiteste Anreise unternahm Gewinner Christoph Lerzer mit Gattin. Das Ehepaar kommt aus Beilngries und freut sich schon auf den nächsten Kartoffelmarkt, der am Erntetagsonntag, den 7. Oktober 2018, stattfinden wird.

 



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2018
generiert am 25.05.2018 14:56:19 ­