AKTUELLES/PRESSE

Elektrisch unterwegs?


Eröffnungsveranstaltung zur "Wanderausstellung Elektromobilität in Bayern"

Kein Gestank, kein Lärm, kein Dreck – gegenüber Verbrennungsmotoren haben Elektroautos gerade in dicht besiedelten Gebieten tolle Vorteile. Doch wie genau funktioniert eigentlich so ein E-Auto? Kann ich es an einer normalen Steckdose aufladen? Wie weit reicht eine Akku-Ladung?

Die Wanderausstellung Elektromobilität wurde genau aus diesem Grund zusammengestellt: um Fragen rund um Elektroautos zu beantworten und zum Nachdenken und Nachfragen anzuregen. Sieben Ausstellungsmodule bilden den aktuellen Stand der Technik ab. Jedes Modul zeigt Details und Hintergründe zur Nutzung von stromgetriebenen Autos. Besucher erfahren anschaulich, seit wann Autos elektrisch fahren, wie eine Ladesäule funktioniert und wo in Bayern „Strom getankt“ werden kann.

In über 60 Orten war die interaktive Wanderausstellung Elektromobilität bereits zu Gast. Seit 29. August 2017 ist sie im Haus des Gastes Hilpoltstein zu sehen.

Am Donnerstag, den 31. August 2017 fand dazu nun die offizielle Eröffnungsveranstaltung statt. Nach den Grußworten von Landrat Herbert Eckstein und von Dr. Rainer Seßner, dem Geschäftsführer von bayern innovativ, führte Dr. Guido Weißmann, Projektmanager von bayern innovativ, durch die Ausstellung. Er stellte dabei die sieben verschiedenen Module vor, die sich mmit folgenden Themen auseinandersetzen:

- Geschichte der Elektromobilität

- Elektromobilität in Bayern

- Elektrisches Fahren

- Ladetechnik und Lade-Infrastruktur

- Energie und Elektromobilität

- Fahrzeugtechnik

- Europäisches Schnellladenetz und förderungder Elektromobilität.

Anschließend konnten die Gäste die im Vorhof ausgestellten Elektroautos verschiedener Hersteller begutachten und dabei einen Blick in die Motorhaube und das Innere der Fahrzeuge werfen.  Bürgermeister Felix Fröhlich aus Rohr, der mit seinem Elektro-Twizy gekommen war, lud sogar den jüngsten Gast zu einer kurzen Probefahrt ein. Das strahlende Gesicht des jungen Beifahrers bei der Rückkunft sprach für sich! 

 

Die Wanderausstellung ist nun bis 26.September im Hilpoltsteiner Haus des Gastes zu besichtigen.

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Mi: 08:30 - 12:00 Uhr

Do:           08:30 - 18:00 Uhr

So:           11:00 - 16:00 Uhr

Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei. Begleitende Unterlagen und ein Quiz laden jeden, der am Thema Elektromobilität interessiert ist, zu einem informativen Besuch ein. Besonders geeignet ist die Ausstellung auch für Jugendliche, insbesondere für Schulklassen.

Die Wanderausstellung Elektromobilität wurde von der Bayern Innovativ GmbH entworfen und erfährt Unterstützung durch die Bayerische Staatsregierung. Als Träger der bayerischen Kompetenzstelle Elektromobilität ist die Bayern Innovativ GmbH zentraler Ansprechpartner für die Themen eMobilität, Infrastruktur und neue Mobilität.

 



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2017
generiert am 17.11.2017 21:58:02 ­