Das Team

Der Info-Tag "Rund ums Baby" ist ein Projekt des Landkreis Roth. Er findet alle zwei Jahre statt und wird organisiert vom Netzwerk frühe Kindheit - KoKi, der Gleichstellungsstelle und der Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen. Hier stellen sich die drei Partner mit ihren Aufgaben und Mitarbeiterinnen vor:

KoKi - Netzwerk frühe Kindheit

Die Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) mit den beiden Mitarbeiterinnen Nina Schöppner und Laura Pfaffenzeller ist Anlaufstelle für alle werdenden Eltern, Alleinerziehende und Familien mit Kindern bis zu 6 Jahren im Landkreis Roth.

Mit der Geburt Ihres Kindes beginnt ein neuer aufregender Lebensabschnitt mit kleinen und großen Veränderungen für alle Familienmitglieder. Neben vielen wunderschönen und unvergesslichen Momenten bringt diese intensive Zeit auch Fragen und ungewohnte Situationen mit sich. In genau dieser Zeit möchten wir Ihnen beratend und unterstützend zur Seite stehen.

Im Landkreis Roth wird ein enges Netzwerk im Bereich der Frühen Kindheit entstehen. Gute Kooperation zwischen den im Landkreis tätigen Fachkräften und deren Einrichtungen innerhalb dieses Netzwerks sollen dazu beitragen, die Probleme und Bedürfnisse von Familien möglichst früh zu erkennen und passgenaue Hilfen anzubieten.

Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi)

KoKi-Mitarbeiter
Katrin Stettner

Schwangerenberatung

„Die Schwangerenberatung ist eine Anlaufstelle für werdende Eltern bei Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt. Dies beinhaltet sowohl Informationen zu gesetzlichen Bestimmungen und finanziellen Hilfen (wie z.B. Elterngeld, Elternzeit) als auch psychosoziale Beratungen (z.B. Auswirkungen von Schwangerschaft und Muttersein auf die persönliche Lebenssituation). Wir begleiten werdende Eltern und Alleinerziehende in der Schwangerschaft und bei Bedarf bis zum dritten Lebensjahr des Kindes. Aufgrund ähnlicher Themenschwerpunkte arbeiten wir eng mit der Koki-Stelle zusammen. Um werdenden Eltern in ihrer besonderen Situation ein zusätzliches Angebot zu machen, beteiligen wir uns gerne an der Aktionswoche „Rund ums Baby.“

Schwangerenberatungsstelle

Gleichstellungsstelle

Die Gleichstellungsstelle ist Anlauf-, Kontakt- und Informationsstelle für Bürger*innen und Mitarbeiter*innen der Landkreisverwaltung in allen Angelegenheiten, die die Gleichstellung von Frauen und Männern betreffen. Auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist eines der Kernthemen der Gleichstellungsbeauftragten.  

Gleichstellungsstelle

Claudia Gäbelein-Stadler

Herzlichen Dank

An dieser Stelle möchten wir uns bei den Menschen bedanken, die uns bei der Umsetzung unserer Projektidee Infoseite „Rund ums Baby“ unterstützt haben. Sie alle haben einen bedeutenden Teil dazu beigetragen, dass sich werdende und junge Eltern künftig unkompliziert informieren können.

Ein besonderer Dank gilt unseren engagierten Netzwerkpartnern:

  • Werner Schemm (Frühförderstelle der Lebenshilfe RH/SC) für den interessanten Vortrag zum Thema Väter im 1. Lebensjahr
  • Corinna Lippert (Erziehungsberatungsstelle RH/SC) für den Vortrag zum Thema „Wenn die Nacht zum Tage wird“
  • Melanie Wolter (Diätassistentin, Ernährungsberaterin/DGE) für die anschaulichen Informationen rund um das Kochen von Babybrei  
  • Birte Künzel (staatl. examinierte Heilerziehungspflegerin, Tagesmutter und Kursleiterin für Eltern-Kind Kurse) für die kreativen Spielideen.
  • Elke Spruck (Kinderkrankenschwester) für die Einblicke in die Erste Hilfe am Kind.
  • Andrea Reif (Praxis für Heilpädagogik) für den Elternbrief Meine/Deine Gefühle

Dank auch an diejenigen, die wir hier nicht explizit genannt haben, die aber „hinter den Kulissen“ immer für uns da waren!