Kahnfahrt in Rednitzhembach

Am Rednitzufer im Bereich der Einmündung der Walpersdorfer Straße in die Hembacher Straße in Rednitzhembach soll die bestehenden Anlage der Kahnfahrt aufgewertet und ein Multifunktionsgebäude errichtet werden, das neben Toiletten und Umkleidekabinen auch einen kleinen Kiosk enthalten soll. 

Durch das Projekt wird das Freizeit- und Naherholungsangebot gesteigert, eine neue touristische Zielgruppe angesprochen, die Wertschöpfung in der Region gesteigert, und die Kahnfahrt als traditionelles Freizeitangebot barrierefreier gestaltet und aufgewertet.

Als produktive Investition erhält das Projekt einen Förderzuschuss in Höhe von 30% der Nettokosten.


Projektträger: Gemeinde Rednitzhembach