Infotafeln am Rothsee

Das Projekt ist ein Teilprojekt des Kooperationsprojekts „Infotafeln Fränkisches Seenland“.

Um ein klares touristisches Angebotsprofil für das Fränkische Seenland zu schaffen und im Wettbewerb so dauerhaft bestehen zu können, ist es ausschlaggeben ein einheitliches, verbessertes Erscheinungsbild zu kommunizieren. Dies soll auch in den Teilprojekten unter der Dachmarke des Fränkischen Seenlands erfolgen. Neben dem Zweckverband Rothsee möchten auch der Zweckverband Altmühlsee sowie der Zweckverband Brombachsee im Rahmen von Teilprojekten eine weiterführende, qualitativ hochwertige Beschilderung der Seezentren installieren. Dazu zählen insbesondere Detailpläne der jeweiligen Seezentren, Informationen für Radler und Wanderer sowie Orientierungsmöglichkeiten für Tagesausflügler und Urlaubsgäste. Damit wird es erstmals eine einheitliche, den Markenregeln des Fränkischen Seenlands entsprechende Beschilderung für alle Seen geben.