Die Doppelbehörde Landratsamt


Bewährte Doppelfunktion

Das Landratsamt Roth ist eine sogenannte Doppelbehörde. Es vereint unter seinem Dach sowohl die Kreisbehörde als kommunale Gebietskörperschaft, als auch die untere Staatsbehörde des Freistaats Bayern, soweit es rein staatliche Aufgaben, insbesondere die staatliche Aufsicht über die kreisangehörigen Gemeinden und über sonstige Körperschaften, Stiftungen und Anstalten des öffentlichen Rechts wahrnimmt.

Zuständigkeit des Landratsamtes

Die Zuständigkeitsregelungen sorgen für eine Arbeitsverteilung zwischen den Behörden, gewährleisten die Fachkompetenz und verhindern eine Konkurrenz von Entscheidungen. Soweit die Zuständigkeit gesetzlich geregelt ist, hängt die Rechtmäßigkeit der Verwaltungsentscheidung von der Beachtung dieser Regelung ab. Die Entscheidung einer unzuständigen Behörde ist allen aus diesem Grund rechtswidrig.

Sachliche Zuständigkeit

Unter sachlicher Zuständigkeit versteht man die fachliche Aufgabenzuweisung, die auf den Gegenstand der Entscheidung abstellt, die Zuweisung an einen Behördenzweig oder eine bestimmte Instanz in diesem Zweig.

Beispiele:
Für Baugenehmigungen sind die unteren Bauaufsichtsbehörden sachlich zuständig. Hier wird das Landratsamt Roth als untere Staatsbehörde tätig.
Für die Abfallentsorgung sind die Landkreise sachlich zuständig. In diesem Fall wird der Landkreis als kommunale Gebietskörperschaft tätig.

Örtliche Zuständigkeit

Unter örtlicher Zuständigkeit versteht man den räumlichen Tätigkeitsbereich einer bestimmten Behörde.

Beispiel:
Die Baugenehmigung für ein Grundstück, das im Landkreis Roth liegt, wird vom örtlich zuständigen Landratsamt Roth erteilt.

Organzuständigkeit

Wenn die sachliche Zuständigkeit auf eine juristische Person trifft, dann ist das zuständige Organ innerhalb der juristischen Person zu ermitteln. Die Organzuständigkeit innerhalb des Landkreises ergibt sich aus der Landkreisordung. Der Landkreis wird grundsätzlich durch den Kreistag verwaltet, soweit nicht vom Kreistag bestellte Ausschüsse über Kreisangelegenheiten beschließen oder der Landrat selbständig entscheidet.

 



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2019
generiert am 11.12.2019 17:33:23 ­