INFORMATIONEN ZUR FAHRERLAUBNIS

Ersterteilung/ Erweiterung der Fahrerlaubnis


Antrag

Der Antrag (Antragsformulare gibt es bei der Gemeindeverwaltung und der Fahrschule) mit

  • Angabe der persönlichen Daten
  • Angabe der Fahrschule, bei der die Ausbildung erfolgt
  • Meldebestätigung der Wohnsitzgemeinde

ist bei der Wohnsitzgemeinde einzureichen.

Antragsunterlagen

Allgemein

  • biometrisches Lichtbild (35 x 45 mm)
  • Kontrollblatt

Für die Klassen AM, A, A2, A1, B, BE, L, und T außerdem:

  • Sehtestbescheinigung oder augenärztliches Zeugnis oder Gutachten gemäß § 12 Absatz 2, 5 FeV (darf bei Antragstellung nicht älter als 2 Jahre sein)
  • Nachweis über Ausbildung in Erster Hilfe

Für die Klassen C, C1, CE, C1E, D, D1, DE, D1E außerdem:

  • Nachweis über die Ausbildung in Erster Hilfe
  • Bescheinigung über die augenärztliche Untersuchung - nicht älter als zwei Jahre (Anlage 6 Nr. 2.1 der FeV, hier als .pdf-Datei).
  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung - nicht älter als ein Jahr (Anlage 5 der Fahrerlaubnisverordnung, vom Hausarzt auszufüllen, hier als .pdf-Datei)
  • Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) und Beantragung des Führungszeugnisses bei der zuständigen Gemeinde-/ bzw. Stadtverwaltung (nur bei Klassen D, D1, DE, D1E)

Gebühren:

Erteilung mit Probezeit: 38,30 €
Erteilung ohne Probezeit: 37,50 €



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2019
generiert am 14.10.2019 19:50:56 ­