LEADER-PRESSEARCHIV

Neue Leader Förderperiode – ErLebenswelt Roth ist wieder dabei


Die Bemühungen waren erfolgreich: Am 30. Juni 2008 wurde im Bayerischen Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten bei der zweiten LEADER-Auswahlrunde die Lokale Aktionsgruppe ErLebenswelt Roth e. V. als Fördergebiet anerkannt. Für die LEADER-Periode 2007 bis 2013 gehören der Aktionsgruppe der Landkreis Roth und die zwölf kreisangehörigen Kommunen Abenberg, Allersberg, Büchenbach, Georgensgmünd, Heideck, Hilpoltstein, Kammerstein, Röttenbach, Rohr, Roth, Spalt und Thalmässing an.

Archäologischer Wanderweg

Viele neue Ideen bis 2013

Mit den Fördergeldern von 1,3 Millionen Euro konnten in der abgelaufenen LEADER-Periode 58 Projekte im Landkreis Roth umgesetzt werden. Die Bereiche Tourismus und Kultur profitierten dabei am stärksten von der Regionalinitiative. „Dank eines schlüssigen und auf die Bedürfnisse der Region abgestimmtes Handlungskonzeptes ist der Verein ErLebenswelt Roth mit seinen Mitgliedern auch künftig als Fördergebiet anerkannt“, freuen sich Landrat Herbert Eckstein, ErLebenswelt Vorsitzender Bernhard Böckeler und Geschäftsführerin Nadine Menchen. Viele Ideen liegen für die nächsten Jahre bereits vor. So sind Verbesserungen entlang der Rad- und Wanderwege, neue Freizeitangebote, Zusammenarbeit der Museen und kulturellen Einrichtungen sowie Naturerlebnisangebote  geplant und konkrete Projekte bereits ausgearbeitet.
Eine Beantragung von Fördermitteln für Projekte ist ab sofort wieder möglich. Interessierte Projektträger können sich mit der Geschäftsstelle des Vereins ErLebenswelt Roth e. V. in Verbindung setzen.
 



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück

DIREKT

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER).

Logo Förderhinweis

Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2019
generiert am 22.09.2019 18:25:47 ­