KONTAKTE KUNST/KULTUR/LITERATUR


Literaturpreis

Landratsamt Roth , Kultur und Tourismus

Adresse:
Weinbergweg 1

91154 Roth

Kommunikation:
Telefon: 09171/81-1332
Email: tourismus@landratsamt-roth.de

Beschreibung:

Elisabeth-Engelhardt-Literaturpreis des Landkreises Roth

Der Landkreis Roth vergibt in der Regel alle drei Jahre für besondere literarische Arbeiten einen Literaturpreis. Er trägt den Namen der verstorbenen Schriftstellerin Elisabeth Engelhardt aus Schwanstetten. Der Literaturpreis ist mit einer Zuwendung von 1.250,- € dotiert. Der Preisträger erhält zusätzlich eine Trophäe.

Der Literaturpreis wird an Schriftsteller, Autoren, Lyriker usw. vergeben, die im Landkreis Roth wohnen bzw. zum Zeitpunkt der Abgabe eines Beitrages im Landkreis Roth wohnhaft waren oder deren Werk und Leben eng mit dem Landkreis Roth verbunden ist.

Der Literaturpreis wird pro Ehrungszeitraum nur an einen Preisträger verliehen. Form und Art der eingereichten Arbeiten sind frei.

Für den Literaturpreis können auch Werke vorgeschlagen werden, die bereits veröffentlicht worden sind. Die Veröffentlichung soll jedoch nicht länger als fünf Jahre zurückliegen.

Die Wahl des Preisträgers erfolgt in nichtöffentlicher Aussprache durch eine unabhängige Fachjury.

Vorschlagsberechtigt sind alle Landkreisbürger und juristischen Personen mit Sitz im Landkreis Roth.

Bisherige Preisträger:

1997    Ingeborg Höverkamp aus Schwanstetten-Leerstetten
2000    Klaus Schamberger aus Wendelstein
2003    Gerd Berghofer aus Georgensgmünd
2006    Elfriede Bidmon aus Rednitzhembach
2009    Willi Weglehner aus Thalmässing
2012    Katharina Storck-Duvenbeck aus Roth
2015    Klaus "Billy" Wechsler
 

Der nächste Literaturpreis des Landkreises Roth wird im Herbst 2018 öffentlich ausgeschrieben.

 

« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2018
generiert am 20.11.2018 14:56:44 ­