SPENDENAKTION "JEDER BÜRGER EIN EURO"
Veröffentlicht am 15.11.2017

Projekt V: Uganda


Wer? Comboni Missionare

Logo Comboni Missionare

 

Die Comboni Missionare sind in insgesamt 42 Ländern auf dem ganzen Erdball aktiv. Pater Josef Gerner aus Meckenhausen engagiert sich als Comboni Missionar seit vielen Jahren im von Bürgerkriegen gebeutelten Uganda. Den größten Teil des Jahres ist der Pater selbst vor Ort und kümmert sich intensiv um die Gemeinden mit ihren angeschlossenen Schulen.

Wo? Uganda

Landkarte Uganda (Karte: Wikipedia)

Das in Ostafrika gelegene Uganda befindet sich nach den berüchtigten Kriegen unter Idi Amin und Jospeh Kony immer noch im Wiederaufbau. Zwar verdient das Land durch den Export von Kaffee vergleichsweise gut, der Klimawandel macht dem Land aber extrem zu schaffen. Mittelfristig wird dadurch der Anbau von Kaffee in der Region nicht mehr möglich sein. Außerdem setzt die Dürre der vergangenen zwei Jahre der Bevölkerung bereits jetzt sehr zu.

Gerade die junge Einwohner Ugandas - 50% sind 14 Jahre oder jünger - benötigen eine gute Ausbildung, um sihc ein eigenständiges Leben aufbauen zu können und nicht mehr ausschließlich auf die harte Landwirtschaft angewiesen zu sein.

Was? Schulen

Pater Gerner im KlassenzimmerSpeiseraum Uganda

Auch in Uganda ist Bildung der Schlüssel zur nachhaltigen, erfolgreichen Hilfe. Pater Josef Gerner und die Comboni Missionare betreiben in ihrer Gemeinde daher verschiedene Schulen. Sie bieten den Kindern und Jugendlichen nicht nur eine Ausbildung, sondern auch regelmäßige Mahlzeiten, die sie so zuhause vielleicht nicht bekommen würden. Nach der langen Dürreperiode der letzten zwei Jahre benötigen vorallem die Schulgebäude intensive Renovierungen.

 

Mehr Informationen? Hier!

>>Homepage der Comboni Missionare Deutschland<<



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2017
generiert am 11.12.2017 04:40:33 ­