THEMEN

Bauschuttentsorgung


Bauschutt bereits an der Anfallstelle von Baustellenabfällen trennen!

Viele Stoffe (siehe Auflistung) können durch eine Aufbereitung wieder im Baubereich eingesetzt werden. Es empfiehlt sich deshalb eine getrennte Anlieferung an eine der zugelassene Abgabestellen für Bauschutt bzw. einer Aufbereitungsanlage.

Deponierbare Stoffe

z. B.

  • Mörtelreste
  • Flachglasabfälle ohne Holz
    (in geringer Menge)
  • Fliesenreste

Wieder aufbereitbare Stoffe

z. B.

  • unbelasteter Erdaushub
  • bituminöser Straßenaufbruch
  • Ziegelbruch
  • Mauerwerk aus Ziegel und Naturstein
  • Straßenunterbau
  • Betonabbruch


Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2017
generiert am 19.11.2017 05:41:27 ­