Veröffentlicht am 30.10.2009

Landkreis Roth stellte seinen neuen Messestand vor


Auf der Consumenta im Messezentrum Nürnberg präsentierte sich der Landkreis Roth erstmals mit seinem neuen Stand. Landrat Herbert Eckstein hat sich in der Halle 9 noch vor Messebeginn den modernen und zeitgemäßen Auftritt angesehen. „Hinter der Entscheidung, einen neuen Messestand zu bauen, steckt die Botschaft, dass wir unsere Präsenz bei Messen fortsetzen“, betonte Eckstein.

Die Landkreis-Touristiker präsentieren sich auf der Consumenta mit einem neuen Stand und fränkischer Tracht.

Erstmals trat der Landkreis Roth auf der Consumenta außerdem in einheitlicher Kleidung auf: Die Mitarbeiterinnen des Landratsamts tragen ab sofort eine fränkische Tracht. „Wir haben uns bei der Trachtenberatungsstelle beim Bezirk vorher informiert“, erklärte Ralph Möllenkamp, Leiter der Abteilung Kreisentwicklung im Landratsamt Roth. Seine Mitarbeiterinnen haben die einfachen, schlichten Trachten überzeugt, die zum Landkreis perfekt passen.

„Für uns war es eine besondere Ehre, diesen Stand bauen zu dürfen“, sagte Johann Hiemer, Planungsleiter von Trend-Store, der den Messestand gebaut hat, und lobte die gute Zusammenarbeit mit dem Landratsamt bereits in der Planungsphase. Sein Kollege Hans Engelhardt, Projektleiter sowie Möbel- und Innenraumgestalter, verwies auf die gute Farbmischung: „Wir haben bewusst das Rot, die Farbe des Landkreises, aufgegriffen, aber auch viele Akzente mit Weiß gesetzt.“

Ralph Möllenkamp sieht im neuen Messestand das Corporate Design des Landkreises perfekt umgesetzt: „Wir treten hier optimal auf.“ Die Gesamtkosten für den neuen Stand liegen bei 65.000 Euro, wovon 27.300 Euro aus dem Leader-Plus-Etat bezahlt werden.

Herbert Eckstein begeistert am neuen Stand, dass es gelungen sei, Zweck und Optik zusammenzubringen: „Der Stand macht nicht nur etwas her. Er lässt sich auch gut aufbauen und wieder abbauen.“ Schließlich soll der Messestand nicht einmalig, sondern auf allen möglichen Messen – darunter auch der „Freizeit und Garten“ – eingesetzt werden.



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2020
generiert am 18.02.2020 11:55:12 ­