Veröffentlicht am 02.03.2009

Kreisbildstelle ist mittlerweile ein Medienzentrum


Lehrer, Erzieher, Vereine und andere Bildungsträger können sich in der Realschule Roth (Brentwoodstraße 1) kostenlos mit Medien für einen effektiven und spannenden Unterricht versorgen. Dort ist nämlich seit über 30 Jahren die Kreisbildstelle des Landkreises Roth untergebracht. Ihre Materialien sorgen dafür, dass Kinder und Jugendliche Fakten im Unterricht besser erfassen und behalten können – immerhin nimmt der Mensch rund 90 Prozent über das Sehen auf.

Die Kreisbildstelle bietet rund 4.000 Titel an

Mittlerweile wäre für die Einrichtung der Name „Medienzentrum“ treffender, denn das Archiv der Kreisbildstelle Roth verfügt über rund 4000 Titel auf unterschiedlichen Trägern. Die traditionellen 16-Millimeter-Filme, die die meisten noch aus ihrer früheren Schulzeit kennen, werden noch immer gerne ausgeliehen, da das Bildmaterial bei vielen Themen auch heute noch aktuell ist. Außerdem verleiht die Kreisbildstelle auch die dazu passenden Projektionsgeräte. Ebenso Beamer und Diaprojektoren, Leinwände, DVD-Player, Visualizer (digitale Kameraaufnahmegeräte) und vieles mehr. Hauptsächlich werden jedoch Videokassetten und zunehmend DVDs ausgeliehen. Denn didaktische DVDs bieten neben Filmsequenzen auch Arbeitsblätter, zusätzliche Bilder, Grafiken, Glossare bis hin zu fertigen Unterrichtsstunden.

Der Medienbestand wird durch eine gezielte lehrplanorientierte Beschaffung ständig erweitert und aktualisiert. Dafür stellt der Landkreis Roth ein jährliches Budget zur Verfügung. Die Kreisbildstelle muss nicht nur die Datenträger, sondern auch die notwendigen Lizenzrechte für den Verleih und die öffentliche, nicht gewerbliche Vorführung erwerben – was wesentlich teurer ist als der eine DVD für den Privatgebrauch. Dafür können sich alle Kunden sicher sein, dass sie bei einer Vorführung keine Rechte verletzen.

Seit September 2008 kann die Suche nach einem geeigneten Medium über den Online-Katalog erfolgen. Bei der Eingabe der entsprechenden Suchbegriffe oder Stichwörter werden die vorhandenen Medien zu diesem Thema mit Details (wie zum Beispiel der Inhaltsbeschreibung) angezeigt. Neben dem Link zum Online-Katalog bekommen die Kunden auf der Internetseite der Kreisbildstelle Roth unter www.kreisbildstelle-roth.de weitere Informationen zu neu angeschafften Medien und dem gesamten Medienbestand. Die gewünschten Medien können online, telefonisch oder per Fax bestellt werden. Im Regelfall werden die Filme vom Besteller selbst abgeholt. Einige Schulen beliefert aber auch der Landratsamtkurier.

Informationen und Bestellungen bei der Kreisbildstelle Roth (Kontakt siehe rechte Navigagtionsleiste).

Die Kreisbildstelle hat Dienstag, Mittwoch und Donnerstag: von 7.30 bis 13.30 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Während der bayerischen Schulferien ist sie geschlossen.


 



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2020
generiert am 18.02.2020 10:27:49 ­