Tierarzneimittelüberwachung


Arzneimittel als Rückstände in Lebensmitteln stellen ein bekanntes Problem dar, um dessen Lösung die Amtstierärzte intensiv bemüht sind. Der Einsatz von Arzneimitteln ist in gewissem Umfang zur Gesunderhaltung der Tierbestände jedoch unerlässlich.

Mit dem Auftrag den Verkehr von Arzneimitteln, die bei Tieren angewendet werden, zu überwachen, ist deshalb dem amtstierärztlichen Dienst eine besonders schwierige Aufgabe zugewiesen.


 

 

 

 

 



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2020
generiert am 18.02.2020 10:29:17 ­