Winterdienst


Die Durchführung des differenzierten Winterdienstes erfordert in den Wintermonaten einen hohen Aufwand an Logistik, Personal, Fahrzeugen und Geräten. Differenzierter Winterdienst ist der Versuch, den bestmöglichen Kompromiss zwischen Verkehrssicherheit, Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz zu erreichen. Der eingesetzte Schaudienst ermittelt im Regelfall ab 2.00 Uhr die erforderlichen Erkenntnisse und Daten für den Einsatz. Mit 8 Fahrzeugen und Geräten wird ein der Wetterlage erforderlicher Winterdienst durchgeführt.

Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2020
generiert am 21.02.2020 02:56:39 ­