Sondernutzungserlaubnis


Das können sein:

- Aufgrabungen/Durchpressungen

- Hinweisschilder

- Zufahrten zu Kreisstraßen

- private Entwässerungsleitungen von Grundstücken in die Kreisstraßenentwässerung

Diese Sondernutzungserlaubnis ist mittels formlosen Antrag mit Lageplan und Beschreibung vor Ausführung bei der Tiefbauverwaltung zu beantragen.

Anschließend ist beim Landratsamt - Straßenverkehrsbehörde - ein Antrag auf eine verkehrsrechtliche Anordnung zu stellen.

Die Erlaubnis ergeht gebührenfrei.



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2020
generiert am 28.02.2020 09:14:56 ­