STELLENAUSSCHREIBUNGEN

Beamte (m/w/d) - Schwerpunkt Waffenrecht (QE 2;Teilzeit)


Die Regierung von Mittelfranken sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Beamten (m/w/d) der 2. Qualifikationsebene im nichttechnischen Verwaltungsdienst für das Sachgebiet "Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Gewerbewesen, Gesundheits- und Verbraucherschutz" am Landratsamt Roth.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

Mitarbeit im Vollzug des Waffenrechts, insbesondere

  • Erteilung waffenrechtlicher Erlaubnisse (z.B. Waffenbesitzkarten, Waffenscheine, Betrieb von Schießstätten)
  • Erteilung sprengstoffrechtlicher Erlaubnisse
  • Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten im Waffen- und Sprengstoffrecht
  • weitere Mitarbeit im Waffenrecht

 

Ihr Anforderungsprofil

  • Qualifikation als Beamter/Beamtin der 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerounkt nichttechnischer Verwaltungsdienst
  • Sie können sich schriftlich wie mündlich klar und gewandt ausdrücken, sind kontaktfreudig und treten sicher auf
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit
  • EDV-Kenntnisse im MS-Office

 

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem leistungsfähigen Team
  • Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeitregelung
  • Gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

 

Aus haushaltsrechtlichen Gründen ist eine Einstellung grundsätzlich nur in den Besoldungsgruppen A 6 / A 7 möglich.

 

Ansprechpartner

  • zum Arbeitsverhältnis: Inge Denzinger (0981 / 63-1528, inge.denzinger@reg-mfr.bayern.de)
  • zum Aufgabengebiet: Marco Eckerlein (09171 / 81-1304, marco.eckerlein@landratsamt-roth.de)

 

Bewerbungsunterlagen und -schluss

Ihr vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive Prüfungszeugnissen, letztem Schulzeugnis und letzter Beurteilung richten Sie bitte bis spätestens 19.06.2019 über die Online-Bewerbungsplattform INteramt an uns.

Sie finden die entsprechende Ausschreibung unter https://www.interamt.de/koop/app/ unter der ID 516947

 

Allgemeine Hinweise

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderten Bewerbern*innen wird bei im wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung Vorrang eingeräumt.

 

 



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2019
generiert am 15.09.2019 20:09:35 ­