AKTUELLES

Kurzzeitkennzeichen: Neue Regeln ab 01. April 2015

Kurzzeitkennzeichen dienen dazu, Fahrten im öffentlichen Straßenverkehr zu ermöglichen, ohne dass das Fahrzeug regulär zugelassen sein muss.
» mehr

Internetbasierte Außerbetriebsetzung ab 01.01.2015

Ab dem 01.01.2015 können Fahrzeuge im Rahmen eines internetbasierten Verfahrens online außer Betrieb gesetzt werden. Sicherheitscodes in der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) und auf den Stempelplaketten der Kennzeichen sowie der neue Personalausweis machen dies möglich.
» mehr

Kennzeichenmitnahme trotz wechselndem Zulassungsbezirk ab 01.01.2015

Ab 01.01.2015 gibt es eine deutliche Vereinfachung für Fahrzeugbesitzer. Auch wer in einen anderen Landkreis umzieht, kann sein Kfz-Kennzeichen behalten. Bisher mussten Fahrzeughalter bei einem Umzug in einen anderen Zulassungsbezirk ein neues Kfz-Kennzeichen für ihr Fahrzeug beantragen. Ab 2015 entfällt zwar die zwingende Umkennzeichnung des Fahrzeugs, den Behördengang für die Ummeldung müssen die Fahrzeughalter jedoch trotzdem auf sich nehmen.
» mehr

Neue Telefonnummern ab 23.06.2014

Den Durchwahlnummern der Zulassungsbehörde Roth wird die Zwischennummer "1" vorangestellt.
» mehr

WICHTIGER HINWEIS zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer (Sepa-Lastschriftmandat)

Durch das Inkrafttreten der sog. SEPA-Verordnung zum 31. März 2012 wird das bisherige Zahlungsverfahren über die Einzugsermächtigung europaweit vereinheitlicht. Die inländischen Überweisungen und Lastschriften werden ab dem 01. Februar 2014 durch die europäischen SEPA-Überweisungen und SEPA-Lastschriften abgelöst.
» mehr

HIP-Kennzeichen ab sofort erhältlich

Lange erwartet und oft verschoben, ist es nun endlich so weit: Das HIP-Kennzeichen ist da. Der endgültige Bescheid des Ministeriums liegt dem Rother Landratsamt seit Donnerstag, 11.07.2013, vor.
» mehr

Trennungsstrich in der Zulassungsbescheinigung Teil I

Auf Grund zunehmender Anfragen von Bürgern, die befürchten, bei Ihrer Urlaubsfahrt nach Italien oder Österreich (eventuell auch Spanien und Frankreich) wegen des Trennungsstrichs in der Zulassungsbescheinigung Teil I bestraft zu werden, hat das Bundesverkehrsministerium jetzt Entwarnung gegeben.
» mehr

Informationen zu Wechselkennzeichen

Ab dem 01.07.2012 können Wechselkennzeichen für je 2 Fahrzeuge mit gleicher Fahrzeugklasse zugeteilt werden.
» mehr

Keine "selbstgemachten" Nummernschilder mehr für land- und forstwirtschaftliche Anhänger!

Alle Anhänger, die in land- und forstwirtschaftlichen Betrieben eingesetzt werden und noch ein selbst erstelltes Nummernschild haben, benötigen seit 01.09.2009 ein geprägtes Kennzeichen nach DIN-Norm (§10 Abs. 8 FZV).
» mehr
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2017
generiert am 23.07.2017 08:32:50 ­