Sie sind hier:» Home» LEBEN & ARBEITEN» Abfallwirtschaft
AKTUELLE INFORMATIONEN

Urlaubszeit ohne Abfallberge


Die Urlaubszeit steht vor der Tür! Viele Familien verbringen die "schönste" Zeit im Jahr an den mittelfränkischen Seen, in den Freibädern Zuhause oder machen Wander- und Radausflüge. Wer unterwegs ist, nimmt sich meist Vesper und Getränke mit. Damit leere Verpackungen nicht in der Natur zurückbleiben, hier einige Tipps:

Mehrweg statt Einweg

Schon beim Einkauf kann man darauf achten, möglichst wenig Einwegflaschen, Dosen oder überflüssiges Verpackungsmaterial wie Plastiktüten oder Alufolien zu kaufen. Wer zum Verpacken auf Brotzeitboxen und Mehrwegflaschen zurückgreift, spart Geld und schont die Umwelt. Falls doch Getränkeverpackungen oder Plastiktüten verwendet werden, sollten diese zumindest umweltgerecht über Glascontainer und Gelben Sack entsorgt werden.

Übrigens:

Wer seinen Urlaub im Ausland verbringt, sollte sein Umweltbewusstsein nicht Zuhause lassen! Vorhandene Entsorgungs-einrichtungen wie Glas-/Metall oder Papiercontainer sollten auch dort genutzt werden. Unvermeidbare Abfälle gehören - wie bei uns - nicht in die Landschaft, sondern in Abfalleimer!



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2019
generiert am 14.12.2019 05:44:46 ­