ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUM INFEKTIONSSCHUTZ

Multiresistente Erreger (MRE) - Management von Erregern mit Antibiotika Resistenzen


Methicillin-resistente Staphylococcus aureus (MSRA) sowie andere Antibiotika-resistente Erreger sind ein ernstzunehmendes infektionshygienisches Problem, das alle Institutionen des Gesundheitswesens, wie z. B. Kliniken, Praxen, Heime, Pflegedienste, Rettungs- und Transportdienste, sowie das Personal verschiedener Gesundheitsfachberufe betrifft.

Krankheitserreger mit Antibiotika-Resistenzen bedeuten nicht nur ein Erschwernis für die Behandlung verschiedener Infektionskrankheiten, sondern sie verursachen auch erhebliche Besorgnis bei Betroffenen und deren Bezugs- und Betreuungspersonen. Neben einer nachhaltigen Kommunikation ist vor allem ein korrektes Hygieneverhalten beim Umgang mit diesen Erregern erforderlich.

Um das Wissen über diese Erreger in der Allgemeinheit und insbesondere bei den Gesundheitsfachberufen zu verbessern, hat das Gesundheitsamt Roth in den letzten beiden Jahren die Gründung eines MRE-Netzwerks für Roth und Schwabach betrieben.

Landesarbeitsgemeinschaft Multiresistente Erreger (LARE)  



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2020
generiert am 24.01.2020 00:11:02 ­