Sie sind hier:» Home» FREIZEIT & TOURISMUS
AKTUELL: TOURISMUS, KULTUR & FREIZEIT

„Schreibe…“ zum Thema Klima- und Umweltschutz – Nachwuchs-Literaturwettbewerb


Zum vierten Mal ruft der Landkreis Roth Kinder und Jugendliche auf, beim Nachwuchs-Literaturwettbewerb „Schreibe…“ mitzumachen. Junge Autoren sind aufgefordert, Geschichten und Gedanken zum Thema "Klima- und Umweltschutz" niederzuschreiben.

Schreibe... 2019Thema "Klima- und Umweltschutz"

Ob riesige Inseln aus Plastikmüll in den Ozeanen, Berichte über das dramatische Insektensterben oder Bilder von schmelzenden Gletschern, das Thema Umweltschutz betrifft alle und wird dennoch von vielen verdrängt. Mit den „Fridays for Future“-Aktionen engagieren sich Schüler für einen besseren Klimaschutz. Die Jugendlichen spüren, dass dieses Thema besonders wichtig für ihre Zukunft ist und fordern ein Mitspracherecht. Der Jugendliteraturwettbewerb „Schreibe…“ des Landkreises Roth lädt schreibbegeisterte junge Menschen ein, sich in Texten, Geschichten oder Gedichten mit dem großen und weitläufigen Thema „Klima- und Umweltschutz“ auseinanderzusetzen. Bei jedem Schüler mag dieses Thema ganz andere Ideen wecken, sei es der Kohleausstieg, mehr Radwege oder Insektenhotels bauen oder Blühwiesen anlegen. Auf diese Vielfalt in den Geschichten hofft die Jury aus Schriftstellern und Vertretern der Heimatzeitungen sowie der Schulen im Landkreis.

 

Schulen zum Mitmachen aufgerufen

Der Nachwuchs-Literaturwettbewerb fordert vor allem auch die Schulen auf, ihre Schüler für die Teilnahme zu begeistern, damit sich möglichst viele junge Autoren mit dem Thema beschäftigen. Schulklassen, die sich geschlossen am Wettbewerb beteiligen, erhalten eine Anerkennungsprämie von 50 Euro für die Klassenkasse. Der Wettbewerb wird durch die Sparkassenstiftung Roth-Schwabach gefördert.

 

Lyrik oder Prosa – erlaubt ist, was gefällt

Erlaubt sind die Gattungen Lyrik und Prosa. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre (einschließlich Geburtsjahrgang 2003), die ihren Wohnsitz im Landkreis Roth haben oder eine Schule im Landkreis besuchen. Jeder Teilnehmer kann nur einen Beitrag mit maximal fünf Seiten zu je 30 Zeilen à 60 Anschläge einreichen. Dabei wird vor allem das sprachliche Ausdrucksvermögen, Präzision und Erzählfreude, Anschaulichkeit und originelle Annäherung an das Thema unter Berücksichtigung des jeweiligen Teilnehmeralters bewertet. Gestaffelt nach Geburtsjahrgängen sind für die je 1. – 3. Plätze Preise in Form von Buchgutscheinen ausgelobt, die bei Buchhandlungen im Landkreis eingelöst werden können.

Der Georgensgmünder Schriftsteller und Elisabeth-Engelhardt-Literaturpreisträger Gerd Berghofer hat im Jahr 2007 den Nachwuchs-Literaturwettbewerb "Schreibe..." ins Leben gerufen. Mit Erfolg: An den vergangenen Wettbewerben haben sich jeweils weit über 100 junge Autoren beteiligt!

 

Beiträge können ab sofort bis spätestens Freitag, 26. Juli 2019 unter Angabe von Name, Anschrift, Geburtsdatum und Schule unter dem Stichwort „Schreibwettbewerb“ beim Landratsamt Roth, Kultur und Tourismus, Weinbergweg 1, 91154 Roth, Email: tourismus@landratsamt-roth.de eingereicht werden. Die Ausschreibungsunterlagen sind hier herunterzuladen.

Informationen beim Landratsamt Roth, Kultur und Tourismus, Weinbergweg 1, 91154 Roth, 09171 81-1329, www.urlaub-roth.de



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2019
generiert am 17.06.2019 16:42:17 ­