Sie sind hier:» Home» FREIZEIT & TOURISMUS
AKTUELL: TOURISMUS, KULTUR & FREIZEIT

Landkreises Roth bei der Freizeit-Messe in Nürnberg


An fünf Messetagen präsentierte sich der Landkreises Roth bei der „Freizeit, Touristik & Garten“ in Nürnberg. Auch in diesem Jahr stießen die Freizeit-, Sport- und Genussangebote – vom Presssack bis zum Ausdauersport - auf große Resonanz. Eines der Schwerpunktthemen am Landkreisstand war das Radfahren - und natürlich der Wettstreit um den besten Presssack.

Freizeitmesse 2019Vielfalt aus dem Landkreis Roth
An allen fünf Messetagen zeigten die Städte, Märkte und Gemeinden aus dem Landkreis die ganze Freizeit-Vielfalt der Region. Den Auftakt machten mit Heideck und Greding zwei Orte am beliebten Gredl-Radweg. Heideck informierte über die Gredl-Radweg-Party, den Heidecker Wanderpass und lockte mit einem Gewinnspiel zum neu sanierten Heidecker Freibad. Auch Greding präsentierte sich sportlich. Neben dem attraktiven Radwegenetz ging es auch um den Challenge Roth, auf dessen Teilnehmer am Gredinger Kalvarienberg eine der größten Herausforderungen der Radstrecke wartet. Am zweiten Messetag waren die Gemeinden Georgensgmünd und Rohr zu Gast. Georgensgmünd präsentierte ein Preisrätsel rund um den Radweg entlang der open-air-Galerie „Skulp-Tour Georgensgmünd“. Rohr bot gemeinsam mit dem Zweiradgeschäft RADL-STADL eine kostenlose Beratung und Antworten auf alle Fragen rund ums E-Bike. Für das leibliche Wohl sorgten Äpfel aus dem Schwabachtal. Die Städte Roth und Spalt waren am Freitag gemeinsam am Stand. Freizeit, Fitness und Wassersport standen dabei im Mittelpunkt. Die Hopfen- und Bierstadt Spalt, an der Sonnenseite des Brombachsees gelegen, informierte über ihre vielfältigen Urlaubs- und Freizeitangebote. Die Stadt Roth lieferte eine Vorschau auf den Fitnesstag am Rothsee, der am 12. Mai zahlreiche Mitmachaktionen zum Thema Gesundheit, Ernährung und Bewegung bietet. Die Stadt Hilpoltstein machte am 2. März mit der Burggräfin und den Burgfesttrommlern Lust auf das umfangreiche Veranstaltungsprogramm in der Burgstadt. Ebenfalls am Samstag präsentierte sich die die Stadt Abenberg, die mit dem Fahrradmuseum Pflugsmühle historische Räder zeigte. Den Abschluss machten am letzen Messetag Thalmässing und Wendelstein. Thalmässing informiert dabei über den neuen Wohnmobilstellplatz an der Thalach und weckte mit authentischen Keltenplätzchen das Interesse am Geschichtsdorf Landersdorf. Auch der er Markt Wendelstein präsentierte am Sonntag seine Kultur- und Freizeitangebote. Heuer finden dort wieder die Kunigunde-Creutzer-Festspiele statt, mit dem Freilichttheater als Höhepunkt im Juli. Über guten Besuch konnten sich auch die Brauereien aus Spalt und Pyras freuen, die am Messestand ihre Bierspezialitäten anboten.

Die Region per Fahrrad entdeckenFreizeitmesse 2019
Reißenden Absatz fanden auch die neuen Veröffentlichungen des Landkreises - wie etwa das Faltblatt zum diesjährigen FahrradSommer. Dieser bietet mit vier ausgewählten Touren eine gute Gelegenheit zu Genuss, Erholung und Naturerlebnis im Landkreis Roth. Im Mai widmet sich eine der geführten Radtouren auf einer Runde über Kammerstein und Rohr dem Thema „Kartoffel, Kürbis und Co.“. Auf dem neuen Fränkischen WasserRadweg geht es im Juni auf eine Tour von Roth nach Allersberg und Hilpoltstein. Im Juli begibt sich der FahrradSommer im südlichen Landkreis Roth auf Spurensuche zu Kleindenkmälern und Flurkreuzen am Wegesrand, während im August unter dem Motto „Bier und Bratwurst“ Georgensgmünd, Spalt und der Brombachsee mit dem Fahrrad verbunden werden. Das Programm zum FahrradSommer 2019 wird im Rahmen der Freizeitmesse vorgestellt.

Finale des Presssackwettbewerbs
Zum 15. Mal suchte der Landkreis Roth in diesem Jahr den besten roten Presssack. Am 1. März fand im Rahmen der Freizeit-Messe das Finale statt. Die Jury war prominent besetzt – neben dem Kabarettisten Oliver Tissot waren auch ein Sternekoch und eine Club-Legende mit dabei. Den ersten Platz erreichte erstmals die Metzgerei Peipp aus Schwanstetten. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die Metzgerei Böbel aus Rittersbach und die Metzgerei Knäblein aus Röttenbach. Von der Qualität aller Presssäcke zeigte sich die prominent besetze Jury begeistert. In diesem Jahr war unter anderem der fränkische Kabarettist Oliver Tissot als Presssacktester mit dabei. Ebenfalls Teil der Jury war Heini Müller, Meisterspieler des 1. FC Nürnberg, der kürzlich seinen 85. Geburtstag feierte. Nach den Kategorien Aussehen, Konsistenz und Geschmack bewertete auch Michael Husarek, Chefredakteur der Nürnberger Nachrichten, die Presssäcke. Besondere kulinarische Expertise brachte Sternekoch Waldemar Nagel aus Roth mit ein. Mit dabei in der Presssack-Jury waren außerdem die Geschäftsführerin der Metropolregion Nürnberg, Dr. Christa Standecker (im Bild mit den drei Erstplatzierten), die ausgeschiedene Landtagsabgeordnete Helga Schmitt-Bussinger aus Schwabach, Henning Könicke, Geschäftsführer von AFAG Messen und Ausstellungen, Robert Renner vom Weißenburger Tagblatt und Robert Kofer vom Hilpoltsteiner Kurier. Komplettiert wurde der Kreis der Juroren von Wolfgang Schreiner, einem Gewinner des Weihnachtsrätsels des Landkreises Roth – einer der Hauptpreise: ein Platz in der Finaljury des Presssackwettbewerbs.Presssacksieger 2019



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2019
generiert am 21.03.2019 09:30:34 ­