Sie sind hier:» Home» FREIZEIT & TOURISMUS
AKTUELL: TOURISMUS, KULTUR & FREIZEIT

Erfolgreicher Start in die Urlaubssaison


Landkreis Roth / Dresden – Der Beginn des Jahres ist traditionell Hochsaison für Tourismusmessen - denn jetzt werden die Pläne für den Sommerurlaub geschmiedet. Auch der Landkreis Roth wirbt bei verschiedenen Gelegenheiten für die Freizeit- und Erholungsregion.

Der Stand des Landkreises Roth bei der Reisemesse in DresdenDen Auftakt machten im Januar die CMT in Stuttgart und die Reisemesse in Dresden. Unterstützt wurden die Touristiker des Landratsamtes in der sächsischen Landeshauptstadt von der Stadt Hilpoltstein. Die Messegäste waren voll des Lobes über das Feriengebiet südlich von Nürnberg. Die Freizeitregion im Naturpark Altmühltal und im Fränkischen Seenland kann bei den Urlaubsgästen mit abwechslungsreicher Landschaft und vielfältigen Freizeitaktivitäten punkten. Radfahren, Wandern und fränkische Gastronomie, das sind die Themen, die am Messestand des Landkreises besonders rege nachgefragt wurden. Zentrales Informationsmedium des Landkreises ist dabei das jährlich erscheinende Gastgeberverzeichnis mit den vielfältigen Unterkunftsmöglichkeiten, von der Ferienwohnung bis zum Wohnmobilstellplatz und vom Hotel bis zur Jugendherberge.

 

An insgesamt etwa 40 Tagen wirbt der Landkreis Roth im Verlauf des Jahres bei einem guten Dutzend verschiedener Messen, häufig unterstützt von Touristikern der Städte, Märkte und Gemeinden des Landkreises. Dabei hat er Urlaubsgäste und Naherholer aus dem Großraum Nürnberg gleichermaßen im Blick. Für die Landkreistouristiker sind deshalb die großen Verbraucher- und Freizeitmessen in Nürnberg sowie Tourismusbörsen in der gesamten Metropolregion ebenso wichtig, wie die Messestandorte in weiter entfernten Regionen. Nächster Messeauftritt des Landkreises in der Metropolregion ist die Messe „Freizeit, Touristik und Garten“, die vom 27.02. – 03.03. in Nürnberg stattfindet.



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2019
generiert am 20.02.2019 09:02:45 ­