Logo Landkreis Roth

MONATLICHE MÜLLGEBÜHREN

MONATLICHE ABFALLGEBÜHREN ab 1.1.2017 (14-tägige Restmüllabfuhr)

 

Restmülltonne Typ 120,240

 

Restmüllgefäß Typ 40
5,80 €

4,90 € *

Restmüllgefäß Typ 60
8,80 €

7,50 € *

Restmüllgefäß Typ 80
11,60 €

9,90 € *

Restmüllgefäß Typ 120
17,30 €

14,70 € *

Restmüllgefäß Typ 240
33,10 €

28,20 € *

 

 

Restmüllconainer Typ 1100

 

Restmüllcontainer Typ 1100
151,60 € (14-tägige Leerung)

128,90 € *
304,30 € (wöchentliche Leerung)
258,70 € *

 

* Ermäßigte Gebühr bei Kompostierung aller pflanzlichen Küchen- und Gartenabfälle auf dem Grundstück (ohne Biotonne).

Hinweis:
Die Müllgebühren beinhalten unter anderem auch die Bereitstellung einer Papiertonne Typ 240 und einer Biotonne Typ 80. Bei der ermäßigten Gebühr wird keine Biotonne bereitgestellt!


ANNAHMEGEBÜHR FÜR ANGELIEFERTE ABFÄLLE ab 01.01.2018:

Umladestation Pyras:

Anlieferungen ab 100 kg nach Gewicht:

 

Asbesthaltige Abfälle
pro Tonne
200 €
Künstliche Mineralfasern (KMF)
pro Tonne
640 €
Sonstige Abfälle
pro Tonne
170 €

 

_______

Pauschalgebühr unter 100 kg:

bis 80 Liter Volumen:                                                                            5,00 €
81–160 Liter Volumen:                                                                        10,00 €
161–240 Liter Volumen:                                                                      15,00 €


 

Recyclinghöfe Büchenbach, Georgensgmünd und Wendelstein (nur Kleinmengen bis 240 Liter)

bis 80 Liter: 5,00 €
81–160 Liter: 10,00 €
161–240 Liter: 15,00 €


 



Öffnungszeiten Landratsamt Roth:
Montag bis Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 13.00 - 18.00 Uhr

Vermittlung: 09171/81-0


©Landratsamt Roth 2019
gefunden unter: desktopdefault.aspx/tabid-26/143_read-17553/print-1/