WANDERTIPPS GEMEINDE KAMMERSTEIN

Mühlen an der Aurach


Wanderweg - Mühlen an der Aurach - KammersteinStartpunkt der Wanderung ist die “Steinerne Brücke” im Altort von Barthelmesaurach. Von der Brücke ist bereits 1530 die Rede. Diese wurde im Jahr 1749 neu ausgeführt. Von dort aus geht es an der Bartholomäuskirche vorbei durch das Aurachtal Richtung Rudelsdorf.

In Rudelsdorf angekommen geht man über eine Aurachbrücke und auf der anderen Uferseite am Wald entlang wieder Richtung Barthelmesaurach. Sehenswert ist in Rudelsdorf das alte Fachwerkgebäude einer Aurachmühle. Heute wird dort eine Forellenzucht betrieben. Das Anwesen befindet sich an der Straße Richtung Veitsaurach.

In Barthelmesaurach geht es in der Ortsmitte dann links steil den Berg Richtung Günzersreuth hinauf. Nachdem die Bundesstraße überquert ist, folgt man einem Feldweg. In Günzersreuth angekommen, geht man durch die Ortschaft und auf einem guten Schotterweg Richtung Poppenreuth.

Nachdem man die Bundesstraße nochmals überquert hat, folgt man ein Stück dem Radweg. Der gut ausgebaute Wanderweg Richtung Mildach führt vorbei an Feldern zurück ins Aurachtal. Von Mildach aus geht man auf zum Teil naturbelassenen Wegen nach Barthelmesaurach zurück. Sehenswert ist die “Hasenmühle”. Sie befindet sich zwischen Mildach und Barthelmesaurach.

GPS-Daten:

» Ansicht auf Google-Earth

» Plandaten für GPS-Gerät (Bitte mit der rechten Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter" auswählen.)

Länge und Gehzeit:

11 Kilometer / 3 1/2 Stunden

Ausgangspunkt:

„Steinerne Brücke“, Barthelmesaurach (Ortsmitte)

Karten:

Landkreiswanderkarte „Schwabachtal/Reichswald“

 

Wanderkarte - Mühlen an der Aurach - Kammerstein

Kartographie: http://www.b-spachmueller.de


 

 



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2016
generiert am 27.05.2016 14:11:47 ­