Sie sind hier:» Home» LEBEN & ARBEITEN» Wirtschaft
AKTUELLES

Consumenta 2018 rechtzeitig planen- gemeinsam präsentieren – „Plattform für Unternehmen aus dem Landkreis Roth am Gemeinschaftsstand des Landkreises Roth“


Vorbesprechung am kommenden Mittwoch, 11. April in Alfershausen. Unter dem aktuellen Motto „Vielfalt ist Stärke“ wird der Landkreis Roth, zum vierzehnten Mal in Folge, den heimischen Unternehmen die Möglichkeit bieten, sich gemeinsam auf der Consumenta in Nürnberg zu präsentieren.

Um die wichtigsten organisatorischen Punkte im Vorfeld der Messe, insbesondere Standort des Gemeinschaftsstandes und Konditionen abzustimmen, findet am kommenden Mittwoch, den 11. April, 17:30 Uhr, im Gasthaus Winkler, Alfershausen, eine Vorbesprechung statt. Dabei werden Maik Heißer von der Fa. AFAG aus Wendelstein und Thomas Pichl vom Landratsamt, das Messekonzept 2018 näher erläutern.

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises lädt dazu alle interessierten Firmen und „Original Regional“ - Direktvermarkter ein, die im Landkreis Roth ansässig sind.

Die Consumenta, die in diesem Jahr vom 27. Oktober bis 4. November stattfinden wird, gehört mit rund 150.000 Besuchern jährlich zu den erfolgreichsten und besucherstärksten Verbrauchermessen in Süddeutschland. Dass dabei ein Großteil der Besucher aus der Region kommt, ist für die heimischen Aussteller ideal. Diese Messe  ist somit ein ausgezeichneter Platz für Kundenkontakte und Geschäftsabschlüsse. Die Vorteile dieses gemeinsamen Auftrittes, unter dem Dach des Landkreises,  liegen auf der Hand: Neben günstigeren Konditionen, sind es die optimierten Werbe- und Marketing-maßnahmen, die dazu beitragen, dass die Landkreisfirmen auf der Messe besser wahrgenommen werden.

„Standsharing“ möglich

Für kleine Unternehmen oder auch Existenzgründer besteht die Möglichkeit, eines sog. „Standsharings“. Durch eine tageweise Aufteilung eines Messestandes können Gebühren und Personal eingespart werden.

Bei der Consumenta 2017 haben sich 15 Firmen, aus dem Landkreis Roth am Gemeinschaftsstand des Landkreises, mit einer Gesamtfläche von rund 400 qm beteiligt. Hinzu kamen sieben „Original Regional“ – Unternehmen in Halle 1.

Highlight und Anziehungspunkt war 2017 wieder die „lebende Werkstatt“ mit Aktionen der Zimmererinnung  und der Berufsschüler aus Roth. Diese erfolgreiche Zusammenarbeit möchte der Landkreis Roth fortführen und auch in diesem Jahr alle Firmen einladen, gemeinsam auf der diesjährigen Consumenta aufzutreten.

 Landrat Herbert Eckstein ist davon überzeugt, dass auch die 2018er Auflage wieder für alle Beteiligten ein Gewinn wird.

Der Gemeinschaftsstand wird sich, wie in den Jahren zuvor im Themenpark „ EnBau – Bauen, Sanieren, Energiesparen“ präsentieren. Treffpunkt für Besucher, Gäste und Kunden wird der Biergarten.

„Original Regional“ in Halle 1

Ein weiteres Highlight der Consumenta wird einmal mehr die Messehalle „Aus der Region – für die Region“. Dort werden sich wieder Direktvermarkter aus dem Landkreis Roth mit ihren ausgezeichneten heimischen Spezialitäten präsentieren. Auch bei den Marktständen der Direktvermarkter ist ein „Standsharing“ möglich.

Kontakt, Informationen:

Nähere Informationen zur Consumenta 2018 und der Vorbesprechung: Landratsamt Roth, Wirtschaftsförderung, Thomas Pichl, Telefon 09171/81-1326, E-Mail: thomas.pichl@landratsamt-roth.de.

 



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2018
generiert am 20.10.2018 03:02:36 ­