LEISTUNGSANGEBOTE

Landrat begrüßt 800. Teilnehmerin beim Existenzgründerseminar


Existenzgründungen sind vor allem dann erfolgreich, wenn sie wohlüberlegt und sorgfältig geplant sind. Je besser sich ein Existenzgründer vorbereitet, umso leichter gelingt ihm der Start ins Unternehmerdasein. Und je besser der Start ist, umso größer sind die Chancen, dass das Unternehmen auf längere Sicht gut läuft. Die Gründung eines Unternehmens erfordert nicht nur eine gute Geschäftsidee. Bei einer Existenzgründung ist eine Vielzahl von Aspekten zu beachten, wie Wahl der Rechtsform, Finanzierung, Bankbesuche usw.

GB_800 Teiln.Ex.gr.sm 25.03.17Seit 2003 veranstaltet die Wirtschafts-förderung im Landratsamt Roth Existenz-gründerseminare, um mit einem kompetenten Team von Referenten beim Aufbau einer selbständigen Existenz zu helfen. In den vergangenen Jahren wurden dabei immer wieder aktuelle Themen und Schwerpunkte berücksichtigt. Seit 2003 fanden insgesamt 29 Veranstaltungen im Sitzungssaal des Kreistages statt. Von Beginn an dabei sind die Referenten Steuerberater Gerhard Güllich aus Hilpoltstein, Dr. Georg Krieger, Unternehmensberater aus Schwabach und die Sparkasse Mittelfranken Süd, vertreten durch den Firmenkundenbetreuer Bernd Güthlein. Ebenfalls im Referententeam:
Rechtsanwalt Dirk Jaeschke, Dipl. Ing. Willi Flöttmann von den Aktivsenioren und Claus Eitel von der AOK.

Landrat Herbert Eckstein freute sich, beim jüngsten Existenzgründerseminar im Landratsamt Roth mit Sandra Schuster aus Hilpoltstein die 800. Teilnehmerin seit 2003 begrüßen zu dürfen. Sandra Schuster wird im Herbst eine regionale Markthalle in Heideck eröffnen. Unter dem Motto: „echt – regional – mit Herz“ will sie regionale und nachhaltig hergestellte Produkte, von Gemüse, Käse bis hin zur Handwerkskunst, anbieten.
Landrat Eckstein  wünschte ihr und allen weiteren Seminarteilnehmern viel Erfolg beim Start in die Selbständigkeit. Das Existenzgründerseminar soll, so der Landrat, Mut zur Selbständigkeit machen und wichtige Hinweise geben. Es soll dazu beitragen, die Hürden auf dem Weg zur Selbständigkeit leichter zu meistern.
Er  würdigte bei dieser Gelegenheit die anwesenden Referenten für ihr langjähriges Engagement und bedankte sich bei seinen Mitarbeitern für die Organisation der Gründerseminare.
Informationen auch unter www.wirtschafsfoerderung-roth.de


Hinweis zum Gruppenbild, v.l.n.r.:
Gerhard Güllich, Dr. Georg Krieger, Landrat Herbert Eckstein, Bernd Güthlein, Barbara Wittenbreder, Oliver Debus, Willi Flöttmann, Claus Eitel, Sandra Schuster, Jürgen Tibursky und Thomas Pichl.

 

VB_800 Teilnehmerin Sem. 25.03.2017



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2017
generiert am 19.11.2017 05:53:23 ­