BÜCHER

Sagen aus dem Landkreis Roth


Sagenbuch aus dem Landkreis Roth

Robert Unterburgers „Von Torabschneidern, Teufelsköpfen und Solimännern – Sagen aus dem Landkreis Roth“ bündelt erstmals die gängigsten aus den 16 Städten, Märkten und Gemeinden des Landkreises Roth..

Schon seit Jahrhunderten überliefern die Menschen in Erzählungen merkwürdige, sonderbare oder unerklärliche Ereignisse, die sich einst ereignet haben sollen. Zum ersten Mal werden die Sagen, die bisher nur mündlich von Generation zu Generation getragen wurden, niedergeschrieben.

Robert Unterburger aus Allersberg sammelt bereits seit 25 Jahren Geschichten und Erzählungen aus dem Landkreis, von denen er die bedeutensten und bekanntesten in diesem Buch herausbringt. Er hält beinahe vergessene Sagen von Poltergeistern, Druden und geheimen Schätzen fest und sichert damit den nächsten Generationen ein bedeutendes Stück Heimatgeschichte. In kurzen Geschichten erfährt der Leser von Aberglauben, Volksfrömmigkeit, von Ängsten und lange überlieferten Weisheiten.
 

Das Buch (ISBN-978-3-9807896-3-9) ist leider vergriffen.



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2016
generiert am 29.08.2016 11:04:44 ­