VORSTANDSSITZUNGEN 2018

Projekte der Sitzung am 15. März 2018


LAG ErLebenswelt Roth

Projektbeschreibung zur Vorstandssitzung am 15.03.2018

Projekttitel: „Unterstützung von Maßnahmen zur Verbesserung der Freizeitmöglichkeiten von Jugendlichen in Thalmässing und den umliegenden Ortsteilen“ im

Rahmen des Projekts „Unterstützung Bürgerengagement“

Projektart: Maßnahme lokaler Akteure im Rahmen des Projekts „Unterstützung Bürgerengagement“

Projektträger: Projektgruppe der Jugendzukunftswerkstatt in Thalmässing
 
Das Projekt leistet einen Beitrag zu folgenden Handlungszielen des Entwicklungsziels 4 „Nachhaltige, wirkungsvolle, erlebbare Beteiligung von Jugendlichen unterstützen“

  • Handlungsziel 1: „Zielgruppenspezifische und zeitgemäße Beteiligungsformen für Jugendliche entwickeln.“
  • Handlungsziel 3: „Engagement und Initiativen für und von Jugendlichen unterstützen“
  • Handlungsziel 4: „Junge Menschen für Heimat interessieren und an die Region binden“

Das Projekt leistet einen Beitrag zu folgendem Handlungsziel des Entwicklungsziels 1: „Touristisches Profil schärfen, regionale Identität stärken und erlebbar machen“

  • Handlungsziel 2: „Vorhandene Angebote und Infrastruktur qualitativ verbessern und räumlich vernetzen“

Das Projekt leistet einen Beitrag zu folgenden Handlungszielen des Entwicklungsziels 3: „Demographischen Wandel aktiv gestalten: „Buntes“ Miteinander von Menschen jeden Alters, Menschen mit Migrationshintergrund, Menschen mit Behinderung fördern.“

  • Handlungsziel 1: „Barrierefreie und generationenübergreifende Angebote schaffen und unterstützen.“
  • Handlungsziel 3: „Ortskerne als vitale Lebens- und Verweilräume gestalten.“
     

Projektkurzbeschreibung:

Im Rahmen der Jugendzukunftswerkstatt in Thalmässing wurde durch die Jugendlichen der Wunsch geäußert, das bestehende Häuschen am Bolzplatz in Thalmässing umzugestalten. Das Häuschen soll künftig als weiterer Freizeitort für Jugendliche nutzbar gemacht werden und als Unterstellplatz und Treffpunkt dienen. Die Umbaumaßnahmen, die hierzu erforderlich sind, wollen die Jugendlichen selbst durchführen. Das Material soll durch das Projekt „Unterstützung Bürgerengagement“ der LAG ErLebenswelt Roth finanziert werden. Ein Fangzaun für den Bolzplatz soll ebenfalls angeschafft werden.
 
Projektziel:

  • Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements

Fördermittel der LAG ErLebenswelt Roth e. V. max. 900 € (bis zu 100% Fördersatz)
Eigenmittel der LAG ErLebenswelt Roth e. V. max. 100 €
 

Abstimmungsergebnis:

Anwesend:   31  Vorstandsmitglieder, davon  17  Wirtschafts- und Sozialpartner

Mit    31  gegen   0   Stimmen angenommen



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2019
generiert am 14.10.2019 08:26:22 ­