AKTUELLES

Aktion „Biobrotbox“ – Gesundes Pausenfrühstück für Schulanfänger


Ein Pausenfrühstück muss schmecken, dennoch sollte es auch gesund sein. Wie sich das vereinbaren lässt, zeigte die Biobrotboxaktion, die in dieser Woche in allen ersten Klassen des Landkreises lief. Zum Auftakt verteilte Landrat Herbert Eckstein in der Förderschule Weinsfeld die lecker gefüllten Boxen persönlich an die Erstklässler. Unterstützt wurde er dabei von Bürgermeister Markus Mahl, Schulleiter Hans Peter Brüchle, Außenstellenleiterin Bettina Odorfer und AOK-Geschäftsstellenleiter, Josef Arnold.

Aktion „Biobrotbox“ – Gesundes Pausenfrühstück für Schulanfänger

Nach einer musikalischen Begrüßung öffnete der Landrat gemeinsam mit den Erstklässlern eine der gelben Boxen – zum Vorschein kamen  Vollkornbrot, Apfel, Karotte,  Müsli, Tee  und Brotaufstrich. Im lockeren Plauderton unterhielten sich die Schüler/innen mit dem Landrat über ihre Vorlieben beim Frühstück. Schnell war die Neugier und Freude auf ein anschließendes gesundes Pausenfrühstück aus der Biobrotbox bei den Kindern geweckt.

Passend zum Thema hatte Josef Arnold, Vertreter des Hauptsponsors AOK Mittelfranken, für alle Klassen der Weinsfelder Schule  eine  Extra-Tüte Obst mitgebracht, welches die Kinder gerne entgegennahmen.

Zum Schluss waren sich alle einig: Ein gesundes (Bio-)Frühstück mit regionalen Produkten ist nicht nur sinnvoll, weil es die Leistungsfähigkeit steigert und konzentriertes Lernen möglich macht – es schmeckt auch!

Mit ihren neuen Brotboxen zogen sich die Erstklässler dann zum gemeinsamen Frühstück in ihre Klassenzimmer zurück.

Die  Aktion „Biobrotbox“ fand mittlerweile zum 13. Mal statt. Im gesamten Landkreis Roth wurden in diesem Jahr  knapp 1.300 Biobrotboxen in 29 Schulen und 61 Klassen unter den ABC-Schützen verteilt. Insgesamt 14.000 waren es in den vergangenen 13 Jahren.

Knapp 11.000 gefüllte  Boxen wurden heuer in der gesamten Metropolregion verteilt, mitfinanziert durch die BioMetropole Nürnberg, 20 Sponsoren, der Bürgermeister und Landräte der Städte und Landkreise. Im Landkreis Roth wird die Aktion auf Initiative von Landrat Herbert Eckstein regelmäßig von der Sparkasse Mittelfranken-Süd finanziell unterstützt.



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2017
generiert am 20.11.2017 03:14:28 ­