ARCHIV KREISENTWICKLUNG LANDKREIS ROTH

Die Region „genüsslich“ entdecken - Die neue Broschüre „KuliNaTour“ will Appetit auf die Region machen


„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“ – das haben sich die Bürgermeister der Gemeinden des westlichen Landkreises Roth gedacht und laden nun Einheimische wie Touristen gleichermaßen mit der neuen Broschüre „KuliNaTour“ ein, auf genüssliche Entdeckungsreise durch ihre Region zu gehen.

Vorstellung KuliNaTour

Die Initiative für die Broschüre geht zurück auf die KABS-Gemeinden (Kammerstein, Abenberg, Büchenbach und Spalt) und ist in den vergangenen Monaten gemeinsam mit der Gemeinde Rohr unter Federführung des „Regionalmanagements“ des Landkreises entstanden.

Die Genussstraße nimmt in Regelsbach in der Gemeinde Rohr ihren Anfang, führt dann über Gustenfelden, Oberreichenbach, Kammerstein, am Heidenberg und an Kühedorf vorbei; anschließend geht die Route  über Neumühle, Abenberg, Dürrenmungenau, Pflugsmühle, Spalt und Großweingarten schließlich nach Enderndorf am Brombachsee. In der „KuLiNaTour“-Broschüre werden neben den Ortschaften auf der Hauptroute auch sehenswerte Ziele und attraktive Angebote beschrieben, die nur ein paar Kilometer abseits davon zu finden sind.

Mehr als kulinarische Genüsse

In der Broschüre haben die kulinarischen Spezialitäten der Direktvermarkter und Gaststätten ihren Platz gefunden; sie alle beteiligen sich aktiv an der etablierten Landkreis-Kampagne „Original Regional“. Darüber hinaus geht die Broschüre aber nicht nur auf die kulinarischen Genüsse ein, sondern auch auf deren „Umgebung“; also auf sehenswerte Orte, sie gibt Freizeittipps, informiert über Künstler und Kunsthandwerker entlang der Strecke und lädt zu den Veranstaltungshöhepunkten in den jeweiligen Orten ein.

Regionale Kostproben

Begleitet von Kostproben regionaler Erzeuger haben Bürgermeister Herbert Bär aus Rohr, Bürgermeister Walter Schnell aus Kammerstein, Bürgermeister Helmut Bauz aus Büchenbach, Bürgermeister Werner Bäuerlein aus Abenberg und Bürgermeister Udo Weingart aus Spalt zusammen mit Landrat Herbert Eckstein das Ergebnis des Gemeinschaftsprojekts „KuliNaTour“ erst vor kurzem auf der Freizeitmesse in Nürnberg vorgestellt. Das Probierbuffet fand reißenden Absatz und die Besucher am Landkreisstand zeigten sich begeistert von den Produkten des Hofladens Grillenberger (Wassermungenau), den Säften vom Obsthof Walther (Großweingarten), von Schnell’s Kürbiskernen (Kammerstein-Neppersreuth) und den Produkten der Gustenfeldener Hofläden Winkler Mühle, Direktvermarktung Roßkopf, Obstbau Winkler, Obsthof Bub und dem Milch- und Geflügelhof Wagner.

Weitere Informationen und die Broschüre „KuliNaTour“ gibt es bei den aufgeführten Gemeinden sowie im Landratsamt Roth, Regionalmanagement, Telefon 09171/81492, wirtschaftsfoerderung@landratsamt-roth.de oder » hier als PDF zum kostenlosen Herunterladen.

Ein Interview mit Bayern 1 zum Thema „KuliNaTour“anläßlich der BR-Radltour 2012 in Abenberg finden Sie >> hier <<



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2017
generiert am 23.11.2017 06:16:35 ­