WEITERE MUSEEN
Logo Landkreis Roth

Heimatstuben im "Arrestturm"

Wagen

Dort, wo früher Gesetzesbrecher festgesetzt wurden, präsentiert der Heimatverein Spalter
Land heute seine kleine volkskundliche Sammlung. Im ehemaligen „Arrest-“ oder auch „Diebesturm“
der Stadt Spalt sind Raritäten zur bäuerlichen Lebenswelt und zur Hopfenkultur
der Region ausgestellt.


Im Diebesturm, einem Befestigungsturm des 14. Jahrhunderts und in späterer Zeit Gefängnisturm,
ist die volkskundliche Sammlung des Heimatvereins Spalter Land untergebracht.
Spalt und seine Umgebung waren geprägt vom Anbau des „grünen Goldes“ Hopfen. Und
so hat ein großer Teil der Exponate auch Verbindung zum örtlichen Hopfenanbau: Gerätschaften,
Hopfenzupfergeschirr, Hopfenpreise und Bilder, Erzählungen und Gedichte rund
um das „grüne Gold“ machen die Hopfenzupfertradition lebendig.


Daneben zeugen bäuerliche Möbel und landwirtschaftliche Gerätschaften wie auch Objekte
aus anderen Bereichen wie Fastnacht, Handwerk und Militaria vom früheren Leben in
und um Spalt.stanten während der Hopfenernte.

 

Heimatstuben Spalt
Turmgasse 1 • 91174 Spalt
Tel.: 09175 907818
E-Mail: touristik@spalt.de
www.heimatverein-spalter-land.de

Öffnungszeiten
Juli – Mitte September:
So. 14–17 Uhr
sowie nach Vereinbarung



©Landratsamt Roth 2020
gefunden unter: http://www.landratsamt-roth.de/desktopdefault.aspx/84_read-2442/