Sie sind hier:» Home» FREIZEIT & TOURISMUS» Sehenswertes» Museen
WEITERE MUSEEN

Dorfmuseum Laffenau


landwirtschaftliche GegenständeÜber Jahrhunderte war das Dorf für die meisten Menschen Lebensmittelpunkt: Hier wurde
gearbeitet und gelebt. Erst mit der Industrialisierung und der daraus folgenden Verstädterung
änderte sich das. Das Museum Laffenau lässt den früheren Alltag auf dem Land wieder aufleben
und zeigt, wie damals das Leben auf dem Dorf aussah – anfassen erlaubt!


Das Dorfmuseum Laffenau wurde von Rudolf und Brunhilde Betz gegründet. In mühevoller
Kleinarbeit haben sie über die Jahre allerlei Exponate aus dem Leben der Landbevölkerung
aus drei Jahrhunderten gesammelt. Die Objekte stammen vom landwirtschaftlichen Anwesen
der Familie Betz sowie von vielen aufgelassenen Bauernhöfen der nahen, aber auch
ferneren Umgebung.


Sie umfassen alle Lebensbereiche: Von der Arbeit auf dem Feld oder in Handwerksstuben
über Schule, Kirche und Feuerwehr bis hin zu Wäsche und Spielzeug. Einige Glanzstücke
bleiben hinter Glas geschützt: eine Bibel von 1755, ein altes Jungfernhäubchen, Schmuck
oder Zeitungen von Beginn des Ersten und Zweiten Weltkriegs. Damit die Besucher das
Dorfleben aber wirklich erfahren können, dürfen die meisten anderen Exponate auch angefasst
werden.

 

Dorfmuseum Laffenau
Laffenau 9 • 91180 Heideck
Tel.: 09177 322 oder 09177 486840
E-Mail: betz.laffenau@gmx.de

Öffnungszeiten
einzelne Termine von Frühjahr bis Herbst
(Ankündigung in der Tagespresse)
sowie Gruppen nach Vereinbarung



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2018
generiert am 19.06.2018 17:57:40 ­