SCHÜLERWOHNHEIM ROTH

Allgemeine Informationen


Eigenanteil/Abmeldung

Für Auszubildende ist das Wohnen frei. Für die Verpflegung ist ein täglicher Essensbeitrag zu erbringen, dessen Höhe sich nach § 8 Abs. 5 AVBaySchFG richtet.
Derzeit sind folgende Beiträge zu leisten: für ein Frühstück 1,10 €, für ein Mittag- und ein Abendessen je 2,00 €, insgesamt 5,10 € pro vollen Tag.
Der Essensbeitrag ist wöchentlich bei der Anreise in bar und in voller Höhe (gemäß des gemeldeten Anreisetages, Sonntag oder Montag) zu begleichen.
Abweichungen der Anwesenheit im SWH (Krankheit, Schulausflug, betriebliche Belange) können nur dann berücksichtigt werden, wenn die Abwesenheit sofort gemeldet wird und die Nachreichung eines Beleges (ärztliches Attest, Bestätigung der Berufsschule, Bestätigung des Betriebes) erfolgt ist.
Erfolgt die Abmeldung nicht, werden Bereithaltungskosten in Rechnung gestellt.

 

Öffnungszeiten

Das Wohnheim ist in Schulzeiten am Sonntag ab 17:00 Uhr (Sommermonate ab 18.00 Uhr geöffnet, Montag bis Freitag werden die Berufsschüler mittags und nach Schulschluss durch die Fachkräfte betreut.
Ab 23:00 Uhr ist an den Öffnungstagen eine Nachtbereitschaft im Wohnheim vor Ort.

 

Träger

Träger des Schülerwohnheims ist das Landratsamt Roth.
Der Anspruch auf auswärtige Unterbringung ergibt sich aus der Verordnung zur Ausführung des Bayerischen Schulfinanzierungsgesetzes, § 8 Abs. 3 (AVBaySchFG)

Anschrift:
Landratsamt Roth
Schul- und Bildungswesen
Sachgebiet 23
Weinbergweg 1
91154 Roth

Telefon: 09171/811200
Telefax: 09171/81971200
E-Mail: bernd.kraemer@landratsamt-roth.de
www.landratsamt-roth.de



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2017
generiert am 24.11.2017 13:52:41 ­