DULDUNG
Eine „Duldung“ wird erteilt, wenn ein Ausländer Deutschland eigentlich verlassen müsste, die Ausländerbehörde (ABH) aber die Ausreiseverpflichtung aus den unterschiedlichsten Gründen nicht durchführen kann. » mehr
Die Duldung regelt, dass die betreffende Person trotz ihrer Ausreisepflicht noch für eine vorübergehende Zeit im Bundesgebiet verbleiben kann, ohne befürchten zu müssen, abgeschoben zu werden. Dies gilt solange, bis das Ausreisehindernis weggefallen ist und die Duldung erloschen ist. » mehr
Während der Gültigkeit der Duldung darf die ABH keine aufenthaltsbeendenden Maßnahmen durchführen. » mehr
Vollziehbarkeit der Ausreisepflicht, Duldungsgründe (Unmöglichkeit der Ausreise aus rechtlichen Gründen, tatsächliche Unmöglichkeiten, Zuständigkeiten, Duldungsgrund Krankheit, Nachweis des Duldungsgrundes,Ermessensduldung) » mehr
Zeitliche Befristung, räumliche Beschränkung, Ausübung einer Erwerbstätigkeit, auflösende Bedingung » mehr
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2017
generiert am 24.10.2017 04:05:19 ­