Sie sind hier:» Home

Vorweihnachtlicher Musikgenuss zum 2. Advent


Röttenbach / LANDKREIS ROTH – Mit einer bunten musikalischen Mischung stimmt das Weihnachtskonzert des Landkreises am Sonntag, den 8.12. um 17 Uhr in der St. Marien-Kirche in Röttenbach auf Weihnachten ein. Vokales und Instrumentales zum Advent: Hobby- und Berufsmusiker gestalten mit Singstimmen, Harfe, Flöten, Klavier, Gitarre und Orgel das diesjährige Konzert. Das Programm wurde von Reinhard Weber zusammengestellt.

Musikalische Vielfalt mit Vokalensembles und InstrumentalistenWeihnachtskonzert Landkreis 2019

Eröffnet wird das Konzert vom Ensemble Dreiklang aus Hilpoltstein mit Sabine Matheisl, Stefanie Neretter und Doris Völkl. Sie bringen weihnachtliche Gesänge von Michael Lahusen und Florian Mayr zu Gehör. Gemeinsam mit Andreas Brauner an der Gitarre interpretiert das Damenterzett außerdem „Fields Of Gold“ von Sting und „Love Like This“ von Lauren Daigle. Mit traditionellen und aktuellen Stücken auf der Harfe sorgt Theresia Haußner für besinnliche Stimmung in der St. Marien-Kirche. Im Jahr 2000 wurde in Spalt auf Initiative des Berufschorleiters Pius Amberger das Ensemble Voicepack gegründet. Beim Weihnachtskonzert des Landkreises zeigt die Formation mit sechs Chorwerken unterschiedlicher Stile und Epochen ihre stimmliche Qualität. Cristina Bojin und Sebastian Fratila aus Röttenbach sind Flötenlehrer und beherrschen ihre Instrumente virtuos. Sie werden von dem Pianisten Octavian Renea aus München begleitet und präsentieren ein Doppelkonzert von Antonio Vivaldi und mit „Aba heidschi bumbeidschi“ und „Es wird scho glei dumpa“ zwei adventliche Volksweisen. Der aus Roth stammende Organist Michael Dorn, Kirchenmusikdirektor in Bayreuth, wirkte schon als Jugendlicher beim Landkreiskonzert „Junge Künstler musizieren“ mit. Beim diesjährigen Weihnachtskonzert ist er mit Variationen über „Adeste fideles“ von Franz Lehrndorfer zu hören.

Zwischen den Musikbeiträgen lesen die beiden ehemaligen Deutschlehrkräfte Ute Sothmann und Gerhard Meyer aus Hilpoltstein vorweihnachtliche Texte. Für die Auswahl der Interpreten und die Zusammenstellung des Programms war Reinhard Weber (Gymnasium Hilpoltstein) verantwortlich.

 

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Freiwillige Spenden gehen zugunsten der Spendenaktion von Landrat Herbert Eckstein „Jeder Bürger einen Euro“. Weitere Informationen sind beim Landratsamt Roth, Kultur und Tourismus (Tel. 09171 81-1349) erhältlich.

 

Das Programm können Sie hier herunterladen.



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück

DIREKT

VERANSTALTUNGSKALENDER

«Dezember 2019»
»MoDiMiDoFrSaSo
»2526272829301
»2345678
»9101112131415
»16171819202122
»23242526272829
»303112345
VERANSTALTUNGEN SCHNELL FINDEN
mit Suchbegriff

Rubrik wählen
Suchwort eingeben
nach Datum

Startdatum

Enddatum
 
RSS RSS-Newsfeed
 
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2019
generiert am 06.12.2019 01:56:20 ­