Sie sind hier:» Home

Jugendschöffen gesucht


"Wir suchen Bewerber mit gesundem Menschenverstand, vorurteilsfrei und einem guten Gespür für Jugendliche und deren Lebensumfeld." Auf diesen kurzen Nenner bringt Dr. Manfred Korth, Leiter des Jugendamtes im Landratsamt das, was er und sein Team sich von potentiellen Jugendschöffen erwarten. Bis 16. März 2018 können sich Männer und Frauen aus dem Landkreis für dieses Ehrenamt bewerben.

Die Verantwortung der einzelnen Schöffen ist dabei "nicht ohne": Sie entscheiden nämlich auf Augenhöhe mit dem berufsmäßigen Jugendrichter und sind lediglich ihrem eigenen Gewissen verpflichtet. "Bei Verhandlungen mit Jugendschöffen geht es nicht um Bagatellen", stellt Korth klar. "Wenn ihr Urteil gefragt ist, dann stehen Jugendliche vor Gericht, die für wirklich schwerwiegende Delikte angeklagt sind." Dazu gehören beispielsweise auch Vergehen wie schwere Körperverletzung oder Totschlag, bei denen es teils um Haftstrafen von mehr als einem halben Jahr geht.

Erfahrung zähltIm Dienst von Justitia stehen ehrenamtliche Richter. Im Landkreis ist die Bewerbungsfrist für Jugendschöffen angelaufen. (Foto: v. Wolffersdorf/Pixelio)

Vor diesem Hintergrund ist es umso wichtiger, dass die Jugendschöffen in spe mit Fragen der Erziehung oder der Jugendarbeit vertraut sind. "Diese Erfahrung braucht es, um gemeinsam mit dem Richter ein differenziertes Urteil fällen zu können", sind sich der Jugendamtsleiter und sein Team - zu dem auch die "Jugendgerichtshilfe" gehört - einig.

Jugendhilfe im Strafverfahren begleitet straffällig gewordene Jugendliche vor, während und nach den Gerichtsverhandlungen, steht den jungen Menschen beratend zur Seite und gibt darüber hinaus aber auch dem Gericht Auskunft, zum Beispiel zu Fragen zum sozialen Umfeld der Angeklagten und dessen Sozialprognosen - und helfen damit auch den Jugendschöffen. Jeweils zwei von ihnen stehen dem Richter/der Richterin beratend zur Seite.

Vorschlagsliste für Wahlausschuss

Gewählt werden die Jugendschöffen - insgesamt 24 Männer und Frauen aus dem Landkreis sollen es sein - von einem eigenen, unabhängigen Wahlausschuss des Amtsgerichts Schwabach. Aufgabe des Landratsamtes ist es, dem Ausschuss für Jugend und Familie des Kreistages eine Vorschlagsliste mit Kandidaten für das Schöffenamt vorzubereiten. Von dieser werden dann mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit die entsprechenden Schöffen benannt.

Bevölkerungsquerschnitt

Ziel ist es, in dieser Vorschlagsliste jeweils zwölf Bürgerinnen und Bürger auszunehmen, die repräsentativ für die Bevölkerung stehen. Ein Fokus liegt auf Eltern und AusbilderInnen. Wer Jugendschöffe werden will, kann sich entweder über einen Wohlfahrts- bzw.Jugendverband oder auch über einen anderen Träger der freien Wohlfahrtspflege benennen lassen. Aber auch Betriebsräte sowie Unternehmer und Geschäftsleute sind gefragt - jeder kann Vorschläge einreichen oder sich selbst melden.

Voraussetzungen

  • deutsche Staatsbürgerschaft
  • zum Zeitpunkt der Aufstellung der Vorschlagsliste im Landkreis wohnhaft
  • zwischen 25 und 69 Jahren (Stichtag 01.01.2019)
  • Unparteilichkeit, selbständiges Denken und Handeln, Urteilsvermögen
  • Möglichkeit, sich für die (teils langen) Sitzungstage Zeit nehmen zu können

 

Abseits dieser formalen Voraussetzungen will Korth aber auch auf die besondere Verantwortung in diesem Ehrenamt aufmerksam machen: "Ein Jugendschöffe sollte sich bewusst sein, dass er hautnah über einzelne Schicksale junger Menschen entscheidet - das kann eine echte Herausforderung sein!"

 

Vorschläge werden bis Freitag, 16. März 2018, schriftlich, persönlich oder telefonisch beim Landratsamt Roth - Kreisjugendamt angenommen.

Ansprechpartnerin: Frau Monika Obermeyer,Telefon: 09171 / 811367, Anschrift: Weinbergweg 10, 91154 Roth, Mail: monika.obermeyer@landratsamt-roth.de


Dokumente zum Download

>>Bewerbung zur Aufnahme in die Vorschlagsliste der Jugendschöffenwahl 2018

 

>>Merkblatt für Schöffen

 



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück

DIREKT

VERANSTALTUNGSKALENDER

«August 2018»
»MoDiMiDoFrSaSo
»303112345
»6789101112
»13141516171819
»20212223242526
»272829303112
»3456789
VERANSTALTUNGEN SCHNELL FINDEN
mit Suchbegriff

Rubrik wählen
Suchwort eingeben
nach Datum

Startdatum

Enddatum
 
RSS RSS-Newsfeed
 
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2018
generiert am 15.08.2018 14:57:03 ­