Logo Landkreis Roth

Ausbildungsende und beruflicher Start

Für die jetzigen 12 Ex-Azubis war die erste Jahreshälfte 2017 besonders aufregend: Abschlussprüfungen im Ausbildungsberuf. Wie geht es danach weiter? Werde ich übernommen und möchte ich weiterhin bei meinem Ausbildungsbetrieb beschäftigt bleiben?

Die neun Verwaltungsfachangestellten im Kommunaldienst hatten ihre Prüfung bereits im Juni. In den ersten Wochen im August war das Prüfungsergebnis im Haus. „Die drei JahreAzubis 2017 in der Ausbildung sind echt wie im Flug vergangen. Mit dem Wechsel durch die verschiedenen Abteilungen lernt man so viel Unterschiedliches kennen: Von kreativen Aufgaben wie z. B. die Mitorganisation von Veranstaltungen über klassische Verwaltungsaufgaben mit Hilfe von Gesetzen.“ So lautet der positive Rückblick der ehemaligen Auszubildenden. Bis auf einen Azubi, der die Berufsoberschule seit Herbst besucht, haben sich alle für das Landratsamt als weiteren Arbeitgeber entschieden. Marlene Meyer aus Georgensgmünd hat für ihre guten schulischen Leistungen in der Berufsschule sogar eine Auszeichnung erhalten.

 

Auch im Beamtenbereich haben drei junge Frauen ihre zwei- bzw. dreijährige Ausbildung abgeschlossen. Claudia Schlegel aus Großweingarten absolvierte die 2. Qualifikations-ebene (vormals mittlerer Dienst) mit einem traufhaften Ergebnis: Platz 10 von 266 Prüflingen.

Hervorragend auch das Ergebnis von Larissa Meier aus Röttenbach. Sie schloss ihr duales Studium zur Diplomverwaltungswirtin (FH) mit Platz 16 von 330 bayernweit ab. Nun sind die elf Nachwuchskräfte seit dem Sommer in verschiedene Fachbereiche eingesetzt.

 

Alle Auszubildenden erlebten eine lehrreiche, spannende und abwechslungsreiche Zeit. Neben der Mitarbeit in unterschiedlichen Sachgebieten wirkten und organisierten sie auch bei „Azubi-Projekten“ mit, wie z. B. den Praktikumstagen in den Osterferien. Wer also die Ausbildungsberufe in der Landkreisverwaltung kennenlernen möchte, der sollte sich den 27. und 28. März 2018 im Kalender vormerken. Weitere Informationen unter 09171 81 1317.

 

Auch für den Ausbildungsbeginn 2018 haben die derzeitigen 10. Klässler ihre Ausbildungsverträge mit dem Landkreis Roth schon in der Tasche. Zum 01.09. werden fünf Verwaltungsfachangestellte im Kommunaldienst sowie eine Beamtenanwärterin in der 2. Qualifikationsebene ihre Ausbildung beginnen. Ein dualer Studienplatz sowie Ausbildungsplätze für den Beruf des Straßen-wärters an den Bauhöfen sind noch frei.

 

 

Wiedersehen am Haupteingang: Wie am 1. Ausbildungstag stellten sich nun die ausgebildeten Nachwuchskräfte zum Erinnerungsfoto auf.



©Landratsamt Roth 2017
gefunden unter: http://www.landratsamt-roth.de/desktopdefault.aspx/27_read-20254/