Sie sind hier:» Home

„KuliNaTour“-Ausflug ins Schwabachtal - Erfahrungsbericht 1: Heidecker erkunden westlichen Landkreis Roth


Seit März 2017 ist die neueste Auflage der KuliNaTour-Broschüre erhältlich. Im Fokus stehen, wie der Name vermuten lässt, kulinarische und touristische Besonderheiten, die auf einer Route von Rohr bis zum Brombachsee liegen. Da es vieles zu entdecken gibt, bat das Regionalmanagement des Landkreises Roth Bürger um „Test-Erkundung“ einer Etappe. Diesmal: Stationen Rohr und Barthelmesaurach.

Das Heidecker Ehepaar Maximilian und Gertrud Peschke nutzte den Tag des offenen Ateliers Anfang Mai, um einige Punkte der KuliNaTour mit dem Rad aufzusuchen. Ausgestattet mit weiteren Wanderführern und Radkarten des Landkreises Roth, war das erste Ziel der Ortsteil Wildenbergen. „Wunderschön empfangen wurden wir vor dem Bio-Gasthaus Wichtelhof von einer Kuhherde, die sich bei herrlichem Sonnenschein das frische Gras schmecken ließ“, erzählen die Heidecker begeistert. Eine Einkehr in den idyllisch gelegenen Gasthof, der an diesem Tag viele Gäste angezogen hatte, durfte nicht fehlen. Spargelgerichte und deftige fränkische Spezialitäten gab es auf der Sonnenterrasse zu genießen.

Pfeilgerade Kunst

Nach dem Einkehrschwung stand der Besuch des Offenen Ateliers „Pfeilgerade“ in Wildenbergen auf dem Programm.  Am Eingang wurden die Besucher von zwei frisch geschorenen  Alpakas, einer Kamelart, die vorwiegend wegen ihrer Wolle gezüchtet wird, begrüßt. Künstler Rüdiger Peters führte die Besucher durch seine Werkstätten und zeigte die filigrane Herstellung von Pfeilen und Bögen. Neben seinem Bogenladen und einem Online-Shop bietet Peters auch Bogenschieß- und Pfeilbaukurse an.

Die Tour ging weiter nach Leitelshof zum Hofladen der Familie Bindner, der mit seinem Bauernbrot frisch aus dem Holzbackofen lockt.  Die nächste Station sollte Barthelmesaurach sein. Zurück über Kottensdorf, Putzenreuth, Volkersgau und Dechendorf erkundeten die beiden Radfahrer „die wellige Hügel­landschaft“ mit den schönen Orten  der Gemeinden Rohr und Kammerstein.

 

Brückenmarkt

In Barthelmesaurach, das zur Gemeinde Kammerstein gehört, fand an diesem Nachmittag der Brückenmarkt statt. Reinhard Dober, Organisator des sozialen Projekts „KaRo-Dorfkauf“ begrüßte die Radler und informierte bei Kaffee und Rhabarberkuchen über den Markt an der alten malerischen Sandsteinbrücke an der Aurach.

Regionale Produkte

Auf dem Platz hat sich auch Direktvermarkterin Else Bauer aus Obersteinbach eingefunden, die Geflügel und Eier frisch vom eigenen Bauernhof anbietet. Für den Wocheneinkauf ist man bei der Auswahl an Hähnchen, Suppenhühnern, Flugenten, Mulardenenten, Puten, Gänsen und Perlhühnern bestens bedient.

Fazit des Ausflugs: „Mit dem Verlassen des Brückenmarktes endet für uns ein erlebnisreicher Tag, in einer Gegend, in die man als Heidecker nicht so oft kommt. Die Erkenntnis für uns beide: Man sollte öfter einmal im Landkreis Roth auf „KuliNaTour“ gehen!“

Die KuliNaTour-Broschüre liegt bei vielen Gemeinden sowie am Landratsamt Roth aus.

Außerdem kann die Tour bequem online über das Geoportal geplant werden: www.landkreis-roth.de/KuliNaTour

 

 



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück

DIREKT

VERANSTALTUNGSKALENDER

«Oktober 2017»
»MoDiMiDoFrSaSo
»2526272829301
»2345678
»9101112131415
»16171819202122
»23242526272829
»303112345
VERANSTALTUNGEN SCHNELL FINDEN
mit Suchbegriff

Rubrik wählen
Suchwort eingeben
nach Datum

Startdatum

Enddatum
 

KONTAKT

RSS RSS-Newsfeed
 
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2017
generiert am 24.10.2017 13:32:46 ­