Informationen zu Bodenrichtwerten 2018


Der Gutachterausschuss bzw. dessen Geschäftsstelle hat folgende Aufgaben:

Führen der Kaufpreissammlung (d. h. Eintragung der Notarurkunden von allen Grundstücks- und Immobilienverkäufen)

Ermittlung und Veröffentlichung der Bodenrichtwerte: Die Bodenrichtwerte werden alle 2 Jahre vom Gutachterausschuss für unbebaute Grundstücke (Wohnbauflächen und Gewerbe) aufgrund der Kaufpreissammlung für jede Gemeinde ermittelt. Sie sind durchschnittliche Lagewerte, die nach Gebieten mit im Wesentlichen gleichen Lage- und Nutzungsverhältnisses gegliedert sind und sich auf eine Grundstücksqualität beziehen, wie sie im jeweiligen Richtwertgebiet überwiegend anzutreffen ist.

Erteilung von Auskünften über Bodenrichtwerte

>>Hier finden Sie die Bodenrichtwerte mit detailiierten Auskünften

 


 

Aktuelle Bodenrichtwerte (Stand 31.12.2018)

 

>>Bodenrichtwerte für Forstwirtschaftsflächen

>>Bodenrichtwerte für Landwirtschaftsflächen

>>Bodenrichtwerte Tabelle 31.12.2018

>>BRW Büchenbach

>>BRW Georgensgmünd

>>BRW Kammerstein

>>BRW Rednitzhembach

>>BRW Rohr

>>BRW Röttenbach

>>BRW Allersberg

>>BRW Schwanstetten

>>BRW Thalmässing

>>BRW Wendelstein

>>BRW Abenberg

>>BRW Greding

>>BRW Heideck

>>BRW Hilpoltstein

>>BRW Roth

>>BRW Spalt

>>Liegenschaftszinssatz für Eigentumswohnungen

>>Marktbericht 2018

 



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2019
generiert am 11.12.2019 15:16:15 ­