WANDERTIPPS MARKT WENDELSTEIN

Schwarzachklamm


SchwarzachklammEin kleines Abenteuer entlang der Schwarzach zwischen Felswand und Fluss. Wildromantisch präsentiert sich auch im Winter die Schwarzach-Schlucht. Die Felseinschnitte, Höhlen und der naturbelassene Talraum sind zu allen Jahreszeiten beeindruckende Kulisse für einen Ausflug.

Am Gasthaus “Brückkanal” vorbei – durch den Garten in östlicher Richtung -, dann, nach etwa 50 Metern, rechts hinab ins Tal. Großzügig angelegte Holzstufen erleichtern den Abstieg. Der Weg führt nun stets im Tal neben der Schwarzach weiter.

Ein Holzsteg ermöglicht den Zugang zur Karlshöhle. Die folgende Wehranlage zwingt den Wanderer für kurze Zeit, auf Treppen das Tal zu verlassen. Nach etwa 150 Metern (bei der großen Eiche) geht es wieder rechts hinab ins Tal. Nahe drückt sich der Weg an den steil abfallenden Fels. Nun nähern Sie sich der Gustav-Adolf-Höhle. Nach der Höhle geht es am ehemaligen Schleifwerk Gsteinach und an der Gaststätte vorbei. Auf dem Zufahrtsweg etwas aufwärts und nach ein paar Metern (bei einer weiteren Eiche) wieder rechts ab auf einen Fußweg im Talgrund.

Vorbei an einem Fußballfeld und über die Schwarzach erreichen Sie den Hirtenweg. Dort rechts über die Schwarzach zum Festplatz von Schwarzenbruck. Eine Wegetafel zeigt Ihnen dann den weiteren Wegeverlauf bis zum Alten Kanal. Dort angekommen, gelangen Sie nach ca. 2,5 km wieder zum Brückkanal.

GPS-Daten:

» Ansicht auf Google-Earth

» Plandaten für GPS-Gerät (Bitte mit der rechten Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter" auswählen.)
 

Besonderheiten:

Der Weg erfüllt zusätzlich die Funktion eines Lehrpfades. Entlang der gesamten Strecke informieren viele Schautafeln über Themen wie Wasserkreislauf, Wassergebrauch (Mühlenbetrieb, Kraftwerk, Fischzucht), Wasserversorgung, Abwasserreinigung und Gewässerbiologie.
Einen imposanten Anblick bieten die Karlshöhle und die Gustav-Adolf-Höhle, beide durch Auswaschungen entstanden.

Länge und Gehzeit (innerhalb Wendelsteins):

6,5 km / ca. 3 Std.

Ausgangspunkt:

Gasthaus “Brückkanal”
(Parkplätze sind in ausreichender Anzahl vorhanden)
südlich von Feucht in der Nähe der BAB-Ausfahrt Feucht der A 3

Karten:

Landkreiswanderkarte „Schwabachtal/Reichswald“

 

Karte Schwarzachklamm
 

Kartographie: http://www.b-spachmueller.de



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2019
generiert am 19.11.2019 14:36:26 ­